Rund um das Bentheimer Landschwein

Kursnummer 91-3927
Termin Do. 07.02.2019  
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 19:00 - 22:00 Uhr
Entgelt: 27,50 EUR / ermäßigt 23,50 EUR , inkl. 17,- EUR Umlage
Bei Kursen mit weniger als 6 Unterrichtsstunden gilt die Ermäßigung nur für Schüler/innen, Student(inn)en und Freiwilligendienstleistende.
Kursleitung Stephan Paßlick
Kursort Ahaus, Küchenhaus Ahaus (Coesfelder Straße 29)
Coesfelder Straße 29
48683 Ahaus
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
  In Zusammenarbeit mit dem Küchenhaus Ahaus. In Zusammenarbeit mit dem Küchenhaus Ahaus.

Das Bentheimer Landschwein/ Wollschwein zählte schon im 19. Jahrhundert zu den beliebten Haustierrassen. Heute muss diese Rasse geschützt werden, so dass Slow Food sie in die "Arche des Geschmacks" aufgenommen hat. Die Teilnehmer/innen bereiten unter Anleitung ein komplettes Gericht zu mit dem Schwerpunkt auf regionaler und authentischer Küche.

Das Bentheimer Landschwein/ Wollschwein zählte schon im 19. Jahrhundert zu den beliebten Haustierrassen. Heute muss diese Rasse geschützt werden, so dass Slow Food sie in die "Arche des Geschmacks" aufgenommen hat. Die Teilnehmer/innen bereiten unter Anleitung ein komplettes Gericht zu mit dem Schwerpunkt auf regionaler und authentischer Küche.



Mitzubringen: Schürze, Geschirrtuch und Dose für evtl. Restspeisen.


Kurs abgeschlossen

Termine

Datum
Do., 07.02.2019
Uhrzeit
19:00 - 22:00 Uhr
Ort
Ahaus, Küchenhaus Ahaus (Coesfelder Straße 29)
1. Termin: Am Donnerstag den 07.02.2019 von 19 Uhr bis 22 Uhr



Was

Rund um das Bentheimer Landschwein

Kursnummer: 91-3927

Wann
Datum
Do., 07.02.2019
Uhrzeit
19:00 - 22:00 Uhr
Ort
Ahaus, Küchenhaus Ahaus (Coesfelder Straße 29)
1. Termin: Am Donnerstag den 07.02.2019 von 19 Uhr bis 22 Uhr

Wo
Ahaus, Küchenhaus Ahaus (Coesfelder Straße 29)
Treffpunkt: Coesfelder Straße 29, 48683 Ahaus

Wer
Stephan Paßlick

Kosten
27,50 Euro
ermäßigt 23,50 Euro
Information Das Bentheimer Landschwein/ Wollschwein zählte schon im 19. Jahrhundert zu den beliebten Haustierrassen. Heute muss diese Rasse geschützt werden, so dass Slow Food sie in die "Arche des Geschmacks" aufgenommen hat. Die Teilnehmer/innen bereiten unter Anleitung ein komplettes Gericht zu mit dem Schwerpunkt auf regionaler und authentischer Küche. In Zusammenarbeit mit dem Küchenhaus Ahaus.

Wichtig
Mitzubringen: Schürze, Geschirrtuch und Dose für evtl. Restspeisen.

Dieser Kurs ist bereits abgeschlossen und kann deshalb nicht gebucht werden.