Kursdetails


Serif Affinity Designer
Modul I: Grafikdesign & Illustration: grundlegende Arbeitstechniken

Kursnummer 41-5158
Termin Mi. 17.04.2024  
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 18:30 - 21:30 Uhr
Entgelt: 30,00 EUR / Keine Ermäßigung möglich
Kursleitung Thorsten H. Bradt
Kursort Digitalkurs am eigenen PC

Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
  In Zusammenarbeit mit VHS DigitalKooperation. In Zusammenarbeit mit VHS DigitalKooperation.

VHS DigitalKooperation ist ein Zusammenschluss des aktuellen
forum Volkshochschule mit der Volkshochschule Bocholt - Rhede
- Isselburg. Gemeinsam bieten wir Webinare zu den Themen Büromanagement und kreative Techniken an.

VHS DigitalKooperation ist ein Zusammenschluss des aktuellen
forum Volkshochschule mit der Volkshochschule Bocholt - Rhede
- Isselburg. Gemeinsam bieten wir Webinare zu den Themen Büromanagement und kreative Techniken an.

Der entscheidende Vorteil von Designer ist es, dass sich das Editieren und Optimieren von Vektorgrafiken im Vergleich zu anderen Applikationen, so besonders Adobe Illustrator, als deutlich intuitiver darstellt. Zum Simulieren von Räumlichkeit bzw. Dreidimensionalität ist im Grafikdesign ein routiniertes Arbeiten mit Perspektive, Licht und Schatten erforderlich. Dies gilt ebenso im Rahmen von Illustrationsvorhaben – etwa in der Gestaltung von Magazinen oder Broschüren.
Dieser vhs-Digitalkurs bietet eine zuverlässige Einführung in die professionel­le Anwendung von Affinity Designer (ab V. 1). Spezifische Vorkenntnisse sind für eine erfolgreiche Teilnahme nicht erforderlich. Modul II (Aufbautechniken) kann auf Nachfrage außerplanmäßig eingerichtet werden.

Highlights:
? Grafische Benutzeroberfläche – das Designer-Studio
? Zeichnen und Malen – Flächen, Formen und Farben (Farbenlehre)
? Typografie im Grafikdesign – spezifische Aspekte in der Illustration
? Das Handwerkszeug im Detail – der Zeichenstift und seine Variationen
? EXTRA: Assets sowie Anpassungen von Bedienfeldern

Der entscheidende Vorteil von Designer ist es, dass sich das Editieren und Optimieren von Vektorgrafiken im Vergleich zu anderen Applikationen, so besonders Adobe Illustrator, als deutlich intuitiver darstellt. Zum Simulieren von Räumlichkeit bzw. Dreidimensionalität ist im Grafikdesign ein routiniertes Arbeiten mit Perspektive, Licht und Schatten erforderlich. Dies gilt ebenso im Rahmen von Illustrationsvorhaben – etwa in der Gestaltung von Magazinen oder Broschüren.
Dieser vhs-Digitalkurs bietet eine zuverlässige Einführung in die professionel­le Anwendung von Affinity Designer (ab V. 1). Spezifische Vorkenntnisse sind für eine erfolgreiche Teilnahme nicht erforderlich. Modul II (Aufbautechniken) kann auf Nachfrage außerplanmäßig eingerichtet werden.

Highlights:
? Grafische Benutzeroberfläche – das Designer-Studio
? Zeichnen und Malen – Flächen, Formen und Farben (Farbenlehre)
? Typografie im Grafikdesign – spezifische Aspekte in der Illustration
? Das Handwerkszeug im Detail – der Zeichenstift und seine Variationen
? EXTRA: Assets sowie Anpassungen von Bedienfeldern



Teilnehmer*innen, welche die Arbeitsschritte parallel nachvollziehen möchten, wird im Hinblick auf die anwendungsbasierten Inhalte die Nutzung von zwei Bildschirmen bzw. eines zweiten Rechners (Laptop oder Tablet) empfohlen.



Termine

Datum
Mi., 17.04.2024
Uhrzeit
18:30 - 21:30 Uhr
Ort
Digitalkurs am eigenen PC
1. Termin: Am Mittwoch den 17.04.2024 von 18 Uhr 30bis 21 Uhr 30


Kurs

Serif Affinity Designer Modul I: Grafikdesign & Illustration: grundlegende Arbeitstechniken

Kursnummer: 41-5158

Wann
Datum
Mi., 17.04.2024
Uhrzeit
18:30 - 21:30 Uhr
Ort
Digitalkurs am eigenen PC
1. Termin: Am Mittwoch den 17.04.2024 von 18 Uhr 30bis 21 Uhr 30

Wo
Digitalkurs am eigenen PC
Treffpunkt: ,

Wer
Thorsten H. Bradt

Kosten
30,00 Euro
Information Der entscheidende Vorteil von Designer ist es, dass sich das Editieren und Optimieren von Vektorgrafiken im Vergleich zu anderen Applikationen, so besonders Adobe Illustrator, als deutlich intuitiver darstellt. Zum Simulieren von Räumlichkeit bzw. Dreidimensionalität ist im Grafikdesign ein routiniertes Arbeiten mit Perspektive, Licht und Schatten erforderlich. Dies gilt ebenso im Rahmen von Illustrationsvorhaben – etwa in der Gestaltung von Magazinen oder Broschüren.
Dieser vhs-Digitalkurs bietet eine zuverlässige Einführung in die professionel­le Anwendung von Affinity Designer (ab V. 1). Spezifische Vorkenntnisse sind für eine erfolgreiche Teilnahme nicht erforderlich. Modul II (Aufbautechniken) kann auf Nachfrage außerplanmäßig eingerichtet werden.

Highlights:
? Grafische Benutzeroberfläche – das Designer-Studio
? Zeichnen und Malen – Flächen, Formen und Farben (Farbenlehre)
? Typografie im Grafikdesign – spezifische Aspekte in der Illustration
? Das Handwerkszeug im Detail – der Zeichenstift und seine Variationen
? EXTRA: Assets sowie Anpassungen von Bedienfeldern

Wichtig
Teilnehmer*innen, welche die Arbeitsschritte parallel nachvollziehen möchten, wird im Hinblick auf die anwendungsbasierten Inhalte die Nutzung von zwei Bildschirmen bzw. eines zweiten Rechners (Laptop oder Tablet) empfohlen.