Kursdetails


Effiziente Geschäftskorrespondenz Form plus Inhalt professioneller Briefe und E-Mails

Kursnummer 12-5157
Termin Mittwoch, 03. November, 18:30 -21:30 Uhr  
Bemerkung Anmeldeschluss: 02.11.21
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 18:30 - 21:30 Uhr
Entgelt: 30,00 EUR / Keine Ermäßigung möglich / ermäßigt 30,00 EUR
Kursleitung Thorsten H. Bradt
Kursort Digitalkurs am eigenen PC

Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
  In Zusammenarbeit mit VHS DigitalKooperation. In Zusammenarbeit mit VHS DigitalKooperation.

Die DIN 5008:2020 umfasst die vom «Normenausschuss Informationstechnik und Anwendungen (NIA)» am Deutschen Institut für Normung bestimmten Schreib- und Gestaltungsregeln zur Geschäftskorrespondenz. Neben formalen sind es inhaltliche Aspekte, die eine wirksame textbasierte Kommunikation auszeichnen. Insoweit empfiehlt sich besonders die Anwendung des "Hamburger Verständlichkeitskonzepts".
Ziel dieses Online-Seminars ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu einer Professionalisierung des Verfassens gekonnter Briefe und E-Mails zu verhelfen. Unter anderem werden die folgenden Themen behandelt:
- Das Grundlayout eines Briefes nach DIN 5008:2020 (Form A und B)
- Individuelle Anpassungen, etwa das Einbinden von Logos
- Normgerechte E-Mails (Signaturen u. a.)
- Typografie sowie Mikrotypografie
- Stilsicheres Schreiben am Beispiel eines Werbebriefs
Während der Veranstaltung werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur anschließenden Vertiefung zahlreiche, weiterführende Hyperlinks etwa zu Fachforen im Internet zur Verfügung gestellt.
Eine Teilnahme erfordert keine fachlichen Vorkenntnisse.

Diese Online-Veranstaltung sieht ein hohes Maß an Interaktion zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie dem Seminarleiter vor. Dazu können ein klassischer Chat oder/und die Mikrofon-Funktion der eingesetzten Videokonferenz-Software (ZOOM) genutzt werden.

Die DIN 5008:2020 umfasst die vom «Normenausschuss Informationstechnik und Anwendungen (NIA)» am Deutschen Institut für Normung bestimmten Schreib- und Gestaltungsregeln zur Geschäftskorrespondenz. Neben formalen sind es inhaltliche Aspekte, die eine wirksame textbasierte Kommunikation auszeichnen. Insoweit empfiehlt sich besonders die Anwendung des "Hamburger Verständlichkeitskonzepts".
Ziel dieses Online-Seminars ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu einer Professionalisierung des Verfassens gekonnter Briefe und E-Mails zu verhelfen. Unter anderem werden die folgenden Themen behandelt:
- Das Grundlayout eines Briefes nach DIN 5008:2020 (Form A und B)
- Individuelle Anpassungen, etwa das Einbinden von Logos
- Normgerechte E-Mails (Signaturen u. a.)
- Typografie sowie Mikrotypografie
- Stilsicheres Schreiben am Beispiel eines Werbebriefs
Während der Veranstaltung werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur anschließenden Vertiefung zahlreiche, weiterführende Hyperlinks etwa zu Fachforen im Internet zur Verfügung gestellt.
Eine Teilnahme erfordert keine fachlichen Vorkenntnisse.

Diese Online-Veranstaltung sieht ein hohes Maß an Interaktion zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie dem Seminarleiter vor. Dazu können ein klassischer Chat oder/und die Mikrofon-Funktion der eingesetzten Videokonferenz-Software (ZOOM) genutzt werden.



Teilnehmer*innen, welche die Arbeitsschritte parallel nachvollziehen möchten, wird im Hinblick auf die anwendungsbasierten Inhalte die Nutzung von zwei Bildschirmen bzw. eines zweiten Rechners (Laptop oder Tablet) empfohlen.



Termine

Datum
Mi., 03.11.2021
Uhrzeit
18:30 - 21:30 Uhr
Ort
Digitalkurs am eigenen PC
1. Termin: Am Mittwoch den 03.11.2021 von 18 Uhr 30bis 21 Uhr 30


Kurs

Effiziente Geschäftskorrespondenz Form plus Inhalt professioneller Briefe und E-Mails

Kursnummer: 12-5157

Wann
Datum
Mi., 03.11.2021
Uhrzeit
18:30 - 21:30 Uhr
Ort
Digitalkurs am eigenen PC
1. Termin: Am Mittwoch den 03.11.2021 von 18 Uhr 30bis 21 Uhr 30

Wo
Digitalkurs am eigenen PC
Treffpunkt: ,

Wer
Thorsten H. Bradt

Kosten
30,00 Euro
ermäßigt 30,00 Euro
Information Die DIN 5008:2020 umfasst die vom «Normenausschuss Informationstechnik und Anwendungen (NIA)» am Deutschen Institut für Normung bestimmten Schreib- und Gestaltungsregeln zur Geschäftskorrespondenz. Neben formalen sind es inhaltliche Aspekte, die eine wirksame textbasierte Kommunikation auszeichnen. Insoweit empfiehlt sich besonders die Anwendung des "Hamburger Verständlichkeitskonzepts".
Ziel dieses Online-Seminars ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu einer Professionalisierung des Verfassens gekonnter Briefe und E-Mails zu verhelfen. Unter anderem werden die folgenden Themen behandelt:
- Das Grundlayout eines Briefes nach DIN 5008:2020 (Form A und B)
- Individuelle Anpassungen, etwa das Einbinden von Logos
- Normgerechte E-Mails (Signaturen u. a.)
- Typografie sowie Mikrotypografie
- Stilsicheres Schreiben am Beispiel eines Werbebriefs
Während der Veranstaltung werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur anschließenden Vertiefung zahlreiche, weiterführende Hyperlinks etwa zu Fachforen im Internet zur Verfügung gestellt.
Eine Teilnahme erfordert keine fachlichen Vorkenntnisse.

Diese Online-Veranstaltung sieht ein hohes Maß an Interaktion zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie dem Seminarleiter vor. Dazu können ein klassischer Chat oder/und die Mikrofon-Funktion der eingesetzten Videokonferenz-Software (ZOOM) genutzt werden.

Wichtig
Teilnehmer*innen, welche die Arbeitsschritte parallel nachvollziehen möchten, wird im Hinblick auf die anwendungsbasierten Inhalte die Nutzung von zwei Bildschirmen bzw. eines zweiten Rechners (Laptop oder Tablet) empfohlen.