Kursdetails


Bastian Berbner und die 180 Grad-Wendungen Für mehr Bürgerbeteiligung und Gespräche mit Andersdenkenden

Kursnummer 21-1264
Termin Do. 03.03.2022  
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 19:30 - 21:00 Uhr
Entgelt: 5,00 EUR / Keine Ermäßigung möglich
Kursleitung Caspar Dohmen
Kursort Online

Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
  Weiterer Termin in dieser Reihe:
28.04.2022
Weiterer Termin in dieser Reihe:
28.04.2022

Wie wollen wir 2030 leben?

Online-Reihe der Volkshochschulen aktuelles forum VHS (Ahaus), VHS Beckum, VHS Gladbeck, VHS Kamen, VHS Schloss Holte Stukenbrock, VHS Waltrop
September 2021 bis April 2022

Neun Jahre sind eine kurze Zeitspanne. Wenn wir 2030 anders leben wollen als heute, müssen wir nicht nur analysieren, sondern Gesellschaft neu gestalten. Die Herausforderungen sind zahlreich: sie betreffen unseren Umgang mit Ressourcen, unsere Mobilität, unsere Verbundenheit mit der ganzen Welt, unsere Rolle in digitalen Räumen, unsere Fähigkeit, demokratisch um Kompromisse zu ringen.
Sechs Volkshochschulen haben sich unter dieser großen gesellschaftspolitischen Frage zusammengeschlossen, um mit dem Blick von heute über Perspektiven und Lösungsansätze für die Zukunft zu informieren und zu diskutieren.

Wie wollen wir 2030 leben?

Online-Reihe der Volkshochschulen aktuelles forum VHS (Ahaus), VHS Beckum, VHS Gladbeck, VHS Kamen, VHS Schloss Holte Stukenbrock, VHS Waltrop
September 2021 bis April 2022

Neun Jahre sind eine kurze Zeitspanne. Wenn wir 2030 anders leben wollen als heute, müssen wir nicht nur analysieren, sondern Gesellschaft neu gestalten. Die Herausforderungen sind zahlreich: sie betreffen unseren Umgang mit Ressourcen, unsere Mobilität, unsere Verbundenheit mit der ganzen Welt, unsere Rolle in digitalen Räumen, unsere Fähigkeit, demokratisch um Kompromisse zu ringen.
Sechs Volkshochschulen haben sich unter dieser großen gesellschaftspolitischen Frage zusammengeschlossen, um mit dem Blick von heute über Perspektiven und Lösungsansätze für die Zukunft zu informieren und zu diskutieren.

Ein überaus wichtiges Buch hat Bastian Berbner mit „180 Grad – Geschichten gegen den Hass“ geschrieben. Mit wissenschaftlicher Begründung weist er nach, wie man Hass und Vorurteile überwinden und wie jeder Einzelne etwas gegen die Spaltung unserer Gesellschaft beitragen kann.
Bastian Berbner ist Journalist und arbeitet für das Dossier der ZEIT. Er führte 76 Interviews in acht Ländern. Darunter Rechtsextremist:innen, Islamist:innen, Bürger:innen aus der Mitte der Gesellschaft und Visionär:innen. Daraus entstanden ist ein Buch und ein 8teiliger Podcast für den Norddeutschen Rundfunk, welcher mit dem Egon Erwin Kisch-Preis für die beste Reportage 2019 ausgezeichnet wurde.
Berbner schließt sein 180-Grad-Geschichten-Buch mit Berichten und Initiativen, die seine Berichterstattung ausgelöst hat. In ganz Deutschland haben sich Menschen gefunden, die seine Anregungen aufgreifen, ob Bürgerversammlung oder Gespräch mit Andersdenkenden.

Ein überaus wichtiges Buch hat Bastian Berbner mit „180 Grad – Geschichten gegen den Hass“ geschrieben. Mit wissenschaftlicher Begründung weist er nach, wie man Hass und Vorurteile überwinden und wie jeder Einzelne etwas gegen die Spaltung unserer Gesellschaft beitragen kann.
Bastian Berbner ist Journalist und arbeitet für das Dossier der ZEIT. Er führte 76 Interviews in acht Ländern. Darunter Rechtsextremist:innen, Islamist:innen, Bürger:innen aus der Mitte der Gesellschaft und Visionär:innen. Daraus entstanden ist ein Buch und ein 8teiliger Podcast für den Norddeutschen Rundfunk, welcher mit dem Egon Erwin Kisch-Preis für die beste Reportage 2019 ausgezeichnet wurde.
Berbner schließt sein 180-Grad-Geschichten-Buch mit Berichten und Initiativen, die seine Berichterstattung ausgelöst hat. In ganz Deutschland haben sich Menschen gefunden, die seine Anregungen aufgreifen, ob Bürgerversammlung oder Gespräch mit Andersdenkenden.




Termine

Datum
Do., 03.03.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Online
1. Termin: Am Donnerstag den 03.03.2022 von 19 Uhr 30bis 21 Uhr


Kurs

Bastian Berbner und die 180 Grad-Wendungen Für mehr Bürgerbeteiligung und Gespräche mit Andersdenkenden

Kursnummer: 21-1264

Wann
Datum
Do., 03.03.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Online
1. Termin: Am Donnerstag den 03.03.2022 von 19 Uhr 30bis 21 Uhr

Wo
Online
Treffpunkt: ,

Wer
Caspar Dohmen

Kosten
5,00 Euro
Information Ein überaus wichtiges Buch hat Bastian Berbner mit „180 Grad – Geschichten gegen den Hass“ geschrieben. Mit wissenschaftlicher Begründung weist er nach, wie man Hass und Vorurteile überwinden und wie jeder Einzelne etwas gegen die Spaltung unserer Gesellschaft beitragen kann.
Bastian Berbner ist Journalist und arbeitet für das Dossier der ZEIT. Er führte 76 Interviews in acht Ländern. Darunter Rechtsextremist:innen, Islamist:innen, Bürger:innen aus der Mitte der Gesellschaft und Visionär:innen. Daraus entstanden ist ein Buch und ein 8teiliger Podcast für den Norddeutschen Rundfunk, welcher mit dem Egon Erwin Kisch-Preis für die beste Reportage 2019 ausgezeichnet wurde.
Berbner schließt sein 180-Grad-Geschichten-Buch mit Berichten und Initiativen, die seine Berichterstattung ausgelöst hat. In ganz Deutschland haben sich Menschen gefunden, die seine Anregungen aufgreifen, ob Bürgerversammlung oder Gespräch mit Andersdenkenden.