Kursdetails


Wie wollen wir 2030 arbeiten? Nachhaltig und global Caspar Dohmen

Kursnummer 21-1263
Termin Do. 03.02.2022  
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 19:30 - 21:00 Uhr
Entgelt: 5,00 EUR / Keine Ermäßigung möglich
Kursleitung Caspar Dohmen
Kursort Online

Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
  Weitere Termine in dieser Reihe:
03.03.2022, 28.04.2022
Weitere Termine in dieser Reihe:
03.03.2022, 28.04.2022

Wie wollen wir 2030 leben?

Online-Reihe der Volkshochschulen aktuelles forum VHS (Ahaus), VHS Beckum, VHS Gladbeck, VHS Kamen, VHS Schloss Holte Stukenbrock, VHS Waltrop
September 2021 bis April 2022

Neun Jahre sind eine kurze Zeitspanne. Wenn wir 2030 anders leben wollen als heute, müssen wir nicht nur analysieren, sondern Gesellschaft neu gestalten. Die Herausforderungen sind zahlreich: sie betreffen unseren Umgang mit Ressourcen, unsere Mobilität, unsere Verbundenheit mit der ganzen Welt, unsere Rolle in digitalen Räumen, unsere Fähigkeit, demokratisch um Kompromisse zu ringen.
Sechs Volkshochschulen haben sich unter dieser großen gesellschaftspolitischen Frage zusammengeschlossen, um mit dem Blick von heute über Perspektiven und Lösungsansätze für die Zukunft zu informieren und zu diskutieren.

Wie wollen wir 2030 leben?

Online-Reihe der Volkshochschulen aktuelles forum VHS (Ahaus), VHS Beckum, VHS Gladbeck, VHS Kamen, VHS Schloss Holte Stukenbrock, VHS Waltrop
September 2021 bis April 2022

Neun Jahre sind eine kurze Zeitspanne. Wenn wir 2030 anders leben wollen als heute, müssen wir nicht nur analysieren, sondern Gesellschaft neu gestalten. Die Herausforderungen sind zahlreich: sie betreffen unseren Umgang mit Ressourcen, unsere Mobilität, unsere Verbundenheit mit der ganzen Welt, unsere Rolle in digitalen Räumen, unsere Fähigkeit, demokratisch um Kompromisse zu ringen.
Sechs Volkshochschulen haben sich unter dieser großen gesellschaftspolitischen Frage zusammengeschlossen, um mit dem Blick von heute über Perspektiven und Lösungsansätze für die Zukunft zu informieren und zu diskutieren.

Der Aufbau einer zukunftsfähigen Wirtschaft gelingt der Menschheit nur, wenn sie grüne und soziale Nachhaltigkeit gemeinsam verwirklicht. Aber welche Weichen können wir stellen, damit es im Jahr 2030 mehr und vor allem menschenwürdige Arbeitsplätze in der globalen Wirtschaft gibt? Wie kann der Wohlstand in den globalen Lieferketten und lokal gerechter zwischen Kapital und Arbeit verteilt werden? Was taugen Lieferkettengesetze, wie sie Deutschland und die EU auf den Weg bringen? Welche Optionen gibt es sonst noch? Wie wirkt sich der System- und Wertekonflikt zwischen China und dem Westen aus?
Caspar Dohmen, Autor des Buches Lieferketten, schildert in seinem Vortrag mögliche Antworten und knüpft dabei an seine Erfahrungen aus Entwicklungsländern an. Er lebt und arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für die Süddeutsche Zeitung sowie als Feature-Autor und Kritiker für den Deutschlandfunk, WDR, SWR in Berlin. Zuletzt erschien sein Buch Lieferketten. Infos unter www.caspar-dohmen.de

Der Aufbau einer zukunftsfähigen Wirtschaft gelingt der Menschheit nur, wenn sie grüne und soziale Nachhaltigkeit gemeinsam verwirklicht. Aber welche Weichen können wir stellen, damit es im Jahr 2030 mehr und vor allem menschenwürdige Arbeitsplätze in der globalen Wirtschaft gibt? Wie kann der Wohlstand in den globalen Lieferketten und lokal gerechter zwischen Kapital und Arbeit verteilt werden? Was taugen Lieferkettengesetze, wie sie Deutschland und die EU auf den Weg bringen? Welche Optionen gibt es sonst noch? Wie wirkt sich der System- und Wertekonflikt zwischen China und dem Westen aus?
Caspar Dohmen, Autor des Buches Lieferketten, schildert in seinem Vortrag mögliche Antworten und knüpft dabei an seine Erfahrungen aus Entwicklungsländern an. Er lebt und arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für die Süddeutsche Zeitung sowie als Feature-Autor und Kritiker für den Deutschlandfunk, WDR, SWR in Berlin. Zuletzt erschien sein Buch Lieferketten. Infos unter www.caspar-dohmen.de




Termine

Datum
Do., 03.02.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Online
1. Termin: Am Donnerstag den 03.02.2022 von 19 Uhr 30bis 21 Uhr


Kurs

Wie wollen wir 2030 arbeiten? Nachhaltig und global Caspar Dohmen

Kursnummer: 21-1263

Wann
Datum
Do., 03.02.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Online
1. Termin: Am Donnerstag den 03.02.2022 von 19 Uhr 30bis 21 Uhr

Wo
Online
Treffpunkt: ,

Wer
Caspar Dohmen

Kosten
5,00 Euro
Information Der Aufbau einer zukunftsfähigen Wirtschaft gelingt der Menschheit nur, wenn sie grüne und soziale Nachhaltigkeit gemeinsam verwirklicht. Aber welche Weichen können wir stellen, damit es im Jahr 2030 mehr und vor allem menschenwürdige Arbeitsplätze in der globalen Wirtschaft gibt? Wie kann der Wohlstand in den globalen Lieferketten und lokal gerechter zwischen Kapital und Arbeit verteilt werden? Was taugen Lieferkettengesetze, wie sie Deutschland und die EU auf den Weg bringen? Welche Optionen gibt es sonst noch? Wie wirkt sich der System- und Wertekonflikt zwischen China und dem Westen aus?
Caspar Dohmen, Autor des Buches Lieferketten, schildert in seinem Vortrag mögliche Antworten und knüpft dabei an seine Erfahrungen aus Entwicklungsländern an. Er lebt und arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für die Süddeutsche Zeitung sowie als Feature-Autor und Kritiker für den Deutschlandfunk, WDR, SWR in Berlin. Zuletzt erschien sein Buch Lieferketten. Infos unter www.caspar-dohmen.de