Bildung für nachhaltige Entwicklung - was können wir gemeinsam tun?

Kursnummer 92-1032B
Termin Di. 29.10.2019  
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 19:00 - 21:15 Uhr
Entgelt: ohne Entgelt
Kursleitung Bettina Hüning
Stefanie Bölting
Kursort Stadtlohn, VHS-Haus
Klosterstraße 18
48703 Stadtlohn
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
  Anmeldung: Bildungswerk Biologische Station Zwillbrock, Tel. 02564-986020. Anmeldung: Bildungswerk Biologische Station Zwillbrock, Tel. 02564-986020.

Westmünsterland Forum - Bildung für nachhaltige Entwicklung
Im Nachfolgeprozess zur UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" haben die Vereinten Nationen mit einem politischen Forderungskatalog von zehn Punkten die Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer und ökologischer Ebene formuliert. Daraus erwachsen 17 Ziele nachhaltiger Entwicklung (SDG Sustainable Development Goals), die ab Ende 2015 die Millenium-Entwicklungsziele vor allem unter Nachhaltigkeitsaspekten weiterführen. Zu den wichtigsten Themen gehören die Ernährungssicherheit und nachhaltige Landwirtschaft, Wasser und Verbesserung der Hygiene, Energie, Bildung, Armutsbekämpfung, Gesundheit, Klimawandel, Umwelt und Beschäftigung. Zu den genannten Schlüsselthemen bietet das Westmünsterland Forum unterschiedliche Bildungsveranstaltungen an.

aktuelles forum Volkshochschule
Bildungsforum e. V.

Biologische Station Zwillbrock e. V.
Naturschutzzentrum Westliches Münsterland

Technische Akademie Ahaus
Institut für Weiterbildung

Westmünsterland Forum - Bildung für nachhaltige Entwicklung
Im Nachfolgeprozess zur UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" haben die Vereinten Nationen mit einem politischen Forderungskatalog von zehn Punkten die Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer und ökologischer Ebene formuliert. Daraus erwachsen 17 Ziele nachhaltiger Entwicklung (SDG Sustainable Development Goals), die ab Ende 2015 die Millenium-Entwicklungsziele vor allem unter Nachhaltigkeitsaspekten weiterführen. Zu den wichtigsten Themen gehören die Ernährungssicherheit und nachhaltige Landwirtschaft, Wasser und Verbesserung der Hygiene, Energie, Bildung, Armutsbekämpfung, Gesundheit, Klimawandel, Umwelt und Beschäftigung. Zu den genannten Schlüsselthemen bietet das Westmünsterland Forum unterschiedliche Bildungsveranstaltungen an.

aktuelles forum Volkshochschule
Bildungsforum e. V.

Biologische Station Zwillbrock e. V.
Naturschutzzentrum Westliches Münsterland

Technische Akademie Ahaus
Institut für Weiterbildung

Wie kann es sowohl Menschen gegenwärtiger als auch zukünftiger Generationen angesichts immer komplexer werdender globaler Herausforderungen ermöglicht werden, ein gutes Leben zu führen? Und wie kann jeder Einzelne einen Beitrag dazu leisten? Antworten auf diese Fragen zu finden, ist Ziel der Bildung für nachhaltige Entwicklung (kurz BNE). BNE soll Menschen befähigen, die Auswirkungen des eigenen Handelns auf die Welt zu verstehen und verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen. Dabei können und sollen Schulen sowie Kindertages-Einrichtungen, zusammen mit außerschulischen Bildungseinrichtungen, Kindern und Jugendlichen den Erwerb, den Ausbau und die Anwendung der notwendigen Kenntnisse und Kompetenzen ermöglichen. Grundlage hierfür ist auch die aktuelle „Leitlinie Bildung für nachhaltige Entwicklung“ des nordrhein-westfälischen Ministeriums für Schule und Bildung.
Die Stiftung Natur und Landschaft Westmünsterland ist seit April 2019 anerkanntes BNE-Regionalzentrum im Kreis Borken. Unser Anliegen ist es, BNE-Partner des Kreises zu vernetzen, Bildungseinrichtungen mit Ideen zu theoretischen sowie praktischen Angeboten zum Thema BNE zu unterstützen und so dazu beizutragen, dass Nachhaltigkeit ein fester Bestandteil der Bildung wird.

Wie kann es sowohl Menschen gegenwärtiger als auch zukünftiger Generationen angesichts immer komplexer werdender globaler Herausforderungen ermöglicht werden, ein gutes Leben zu führen? Und wie kann jeder Einzelne einen Beitrag dazu leisten? Antworten auf diese Fragen zu finden, ist Ziel der Bildung für nachhaltige Entwicklung (kurz BNE). BNE soll Menschen befähigen, die Auswirkungen des eigenen Handelns auf die Welt zu verstehen und verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen. Dabei können und sollen Schulen sowie Kindertages-Einrichtungen, zusammen mit außerschulischen Bildungseinrichtungen, Kindern und Jugendlichen den Erwerb, den Ausbau und die Anwendung der notwendigen Kenntnisse und Kompetenzen ermöglichen. Grundlage hierfür ist auch die aktuelle „Leitlinie Bildung für nachhaltige Entwicklung“ des nordrhein-westfälischen Ministeriums für Schule und Bildung.
Die Stiftung Natur und Landschaft Westmünsterland ist seit April 2019 anerkanntes BNE-Regionalzentrum im Kreis Borken. Unser Anliegen ist es, BNE-Partner des Kreises zu vernetzen, Bildungseinrichtungen mit Ideen zu theoretischen sowie praktischen Angeboten zum Thema BNE zu unterstützen und so dazu beizutragen, dass Nachhaltigkeit ein fester Bestandteil der Bildung wird.



Anmeldung: Bildungswerk Biologische Station Zwillbrock, Tel. 02564-986020.

Termine

Datum
Di., 29.10.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:15 Uhr
Ort
Stadtlohn, VHS-Haus
1. Termin: Am Dienstag den 29.10.2019 von 19 Uhr bis 21 Uhr 15


Kurs

Bildung für nachhaltige Entwicklung - was können wir gemeinsam tun?

Kursnummer: 92-1032B

Wann
Datum
Di., 29.10.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:15 Uhr
Ort
Stadtlohn, VHS-Haus
1. Termin: Am Dienstag den 29.10.2019 von 19 Uhr bis 21 Uhr 15

Wo
Stadtlohn, VHS-Haus
Treffpunkt: Klosterstraße 18, 48703 Stadtlohn

Wer
Bettina Hüning

Kosten
0,00 Euro
Information Westmünsterland Forum - Bildung für nachhaltige Entwicklung
Im Nachfolgeprozess zur UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" haben die Vereinten Nationen mit einem politischen Forderungskatalog von zehn Punkten die Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer und ökologischer Ebene formuliert. Daraus erwachsen 17 Ziele nachhaltiger Entwicklung (SDG Sustainable Development Goals), die ab Ende 2015 die Millenium-Entwicklungsziele vor allem unter Nachhaltigkeitsaspekten weiterführen. Zu den wichtigsten Themen gehören die Ernährungssicherheit und nachhaltige Landwirtschaft, Wasser und Verbesserung der Hygiene, Energie, Bildung, Armutsbekämpfung, Gesundheit, Klimawandel, Umwelt und Beschäftigung. Zu den genannten Schlüsselthemen bietet das Westmünsterland Forum unterschiedliche Bildungsveranstaltungen an.

aktuelles forum Volkshochschule
Bildungsforum e. V.

Biologische Station Zwillbrock e. V.
Naturschutzzentrum Westliches Münsterland

Technische Akademie Ahaus
Institut für Weiterbildung Wie kann es sowohl Menschen gegenwärtiger als auch zukünftiger Generationen angesichts immer komplexer werdender globaler Herausforderungen ermöglicht werden, ein gutes Leben zu führen? Und wie kann jeder Einzelne einen Beitrag dazu leisten? Antworten auf diese Fragen zu finden, ist Ziel der Bildung für nachhaltige Entwicklung (kurz BNE). BNE soll Menschen befähigen, die Auswirkungen des eigenen Handelns auf die Welt zu verstehen und verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen. Dabei können und sollen Schulen sowie Kindertages-Einrichtungen, zusammen mit außerschulischen Bildungseinrichtungen, Kindern und Jugendlichen den Erwerb, den Ausbau und die Anwendung der notwendigen Kenntnisse und Kompetenzen ermöglichen. Grundlage hierfür ist auch die aktuelle „Leitlinie Bildung für nachhaltige Entwicklung“ des nordrhein-westfälischen Ministeriums für Schule und Bildung.
Die Stiftung Natur und Landschaft Westmünsterland ist seit April 2019 anerkanntes BNE-Regionalzentrum im Kreis Borken. Unser Anliegen ist es, BNE-Partner des Kreises zu vernetzen, Bildungseinrichtungen mit Ideen zu theoretischen sowie praktischen Angeboten zum Thema BNE zu unterstützen und so dazu beizutragen, dass Nachhaltigkeit ein fester Bestandteil der Bildung wird. Anmeldung: Bildungswerk Biologische Station Zwillbrock, Tel. 02564-986020.

Anmeldung: Bildungswerk Biologische Station Zwillbrock, Tel. 02564-986020.