Kursdetails


Sommerradreise: Mit dem Rad entlang der Ruhr ... von der Quelle bis zur Mündung

Kursnummer 12-1900
Zeitraum Dienstag, 10. August bis Samstag, 14. August  
Bemerkung Ein Reiseprogramm ist an der VHS-Geschäftsstelle erhältlich.
Dauer 5 Tage
Uhrzeit 00:00 - 00:00 Uhr
Entgelt: 0,00 EUR / Keine Ermäßigung möglich, pro Person im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag: 130,- €
Kursleitung Ulrich Gerbing
Kursort
Dokumente zum Kurs Flyer
  Reiseveranstalter: Hoge-Reisen, Ahaus Reiseveranstalter: Hoge-Reisen, Ahaus

Natur und (Industrie-)Kultur an der Ruhr
Der mit vier ADFC-Sternen zertifizierte Ruhrtal-Radweg erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Und das ist kein Zufall: Das Faszinierende ist seine Naturnähe. Man radelt zunächst inmitten der landschaftlichen Schönheiten des Hochsauerlandes und dann durch die sanften Auen am Südrand der alten Montan-Industrieregion Ruhrgebiet und erreicht schließlich in Duisburg den Rhein. Dabei ist schon ein wenig verblüffend: Man sieht - mit Ausnahme des Binnenhafen-Areals Duisburg-Ruhrort - extrem wenig Industriebauten, sondern fährt durch schöne grüne Landschaften. Von schmutzig verrußtem Ruhrpott kaum mehr eine Spur. Die industrielle Vergangenheit dieser Region tritt praktisch nur noch bei der Erkundung von liebevoll erhaltenen Industriedenkmälern zutage, die beeindruckende Einsichten in die Vergangenheit der von Bergbau und Schwerindustrie geprägten letzten Jahrhunderte gewähren. Diese Kombination macht das Ruhrtal absolut einzigartig in Deutschland und zu einem attraktiven Radreise-Ziel, in dem keine Langeweile aufkommen kann.
Ein Flyer zur Reise beschreibt die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke und die einzelnen Tages-Etappen (von 30 bis 65 KM/Tag)

Reiseveranstalter: Hoge-Reisen, Ahaus

Natur und (Industrie-)Kultur an der Ruhr
Der mit vier ADFC-Sternen zertifizierte Ruhrtal-Radweg erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Und das ist kein Zufall: Das Faszinierende ist seine Naturnähe. Man radelt zunächst inmitten der landschaftlichen Schönheiten des Hochsauerlandes und dann durch die sanften Auen am Südrand der alten Montan-Industrieregion Ruhrgebiet und erreicht schließlich in Duisburg den Rhein. Dabei ist schon ein wenig verblüffend: Man sieht - mit Ausnahme des Binnenhafen-Areals Duisburg-Ruhrort - extrem wenig Industriebauten, sondern fährt durch schöne grüne Landschaften. Von schmutzig verrußtem Ruhrpott kaum mehr eine Spur. Die industrielle Vergangenheit dieser Region tritt praktisch nur noch bei der Erkundung von liebevoll erhaltenen Industriedenkmälern zutage, die beeindruckende Einsichten in die Vergangenheit der von Bergbau und Schwerindustrie geprägten letzten Jahrhunderte gewähren. Diese Kombination macht das Ruhrtal absolut einzigartig in Deutschland und zu einem attraktiven Radreise-Ziel, in dem keine Langeweile aufkommen kann.
Ein Flyer zur Reise beschreibt die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke und die einzelnen Tages-Etappen (von 30 bis 65 KM/Tag)

Reiseveranstalter: Hoge-Reisen, Ahaus



Bitte Kursinfo beachten

Termine

Datum
Di., 10.08.2021
Uhrzeit
00:00 - 00:00 Uhr
Ort
Ahaus, VHS-Haus (Abfahrt)
1. Termin: Am Dienstag den 10.08.2021 von 00 Uhr bis 00 Uhr
Datum
Mi., 11.08.2021
Uhrzeit
00:00 - 00:00 Uhr
Ort
Ahaus, VHS-Haus (Abfahrt)
2. Termin: Am Mittwoch den 11.08.2021 von 00 Uhr bis 00 Uhr
Datum
Do., 12.08.2021
Uhrzeit
00:00 - 00:00 Uhr
Ort
Ahaus, VHS-Haus (Abfahrt)
3. Termin: Am Donnerstag den 12.08.2021 von 00 Uhr bis 00 Uhr
Datum
Fr., 13.08.2021
Uhrzeit
00:00 - 00:00 Uhr
Ort
Ahaus, VHS-Haus (Abfahrt)
4. Termin: Am Freitag den 13.08.2021 von 00 Uhr bis 00 Uhr
Datum
Sa., 14.08.2021
Uhrzeit
00:00 - 00:00 Uhr
Ort
Ahaus, VHS-Haus (Abfahrt)
5. Termin: Am Samstag den 14.08.2021 von 00 Uhr bis 00 Uhr
Datum
Fr., 08.10.2021
Uhrzeit
18:00 - 20:00 Uhr
Ort
Ahaus, VHS-Haus
6. Termin: Am Freitag den 08.10.2021 von 18 Uhr bis 20 Uhr


Kurs

Sommerradreise: Mit dem Rad entlang der Ruhr ... von der Quelle bis zur Mündung

Kursnummer: 12-1900

Wann
Datum
Di., 10.08.2021
Uhrzeit
00:00 - 00:00 Uhr
Ort
Ahaus, VHS-Haus (Abfahrt)
1. Termin: Am Dienstag den 10.08.2021 von 00 Uhr bis 00 Uhr
Datum
Mi., 11.08.2021
Uhrzeit
00:00 - 00:00 Uhr
Ort
Ahaus, VHS-Haus (Abfahrt)
2. Termin: Am Mittwoch den 11.08.2021 von 00 Uhr bis 00 Uhr
Datum
Do., 12.08.2021
Uhrzeit
00:00 - 00:00 Uhr
Ort
Ahaus, VHS-Haus (Abfahrt)
3. Termin: Am Donnerstag den 12.08.2021 von 00 Uhr bis 00 Uhr
Datum
Fr., 13.08.2021
Uhrzeit
00:00 - 00:00 Uhr
Ort
Ahaus, VHS-Haus (Abfahrt)
4. Termin: Am Freitag den 13.08.2021 von 00 Uhr bis 00 Uhr
Datum
Sa., 14.08.2021
Uhrzeit
00:00 - 00:00 Uhr
Ort
Ahaus, VHS-Haus (Abfahrt)
5. Termin: Am Samstag den 14.08.2021 von 00 Uhr bis 00 Uhr
Datum
Fr., 08.10.2021
Uhrzeit
18:00 - 20:00 Uhr
Ort
Ahaus, VHS-Haus
6. Termin: Am Freitag den 08.10.2021 von 18 Uhr bis 20 Uhr

Wo
Treffpunkt: ,

Wer
Ulrich Gerbing

Kosten
0,00 Euro
Information Natur und (Industrie-)Kultur an der Ruhr
Der mit vier ADFC-Sternen zertifizierte Ruhrtal-Radweg erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Und das ist kein Zufall: Das Faszinierende ist seine Naturnähe. Man radelt zunächst inmitten der landschaftlichen Schönheiten des Hochsauerlandes und dann durch die sanften Auen am Südrand der alten Montan-Industrieregion Ruhrgebiet und erreicht schließlich in Duisburg den Rhein. Dabei ist schon ein wenig verblüffend: Man sieht - mit Ausnahme des Binnenhafen-Areals Duisburg-Ruhrort - extrem wenig Industriebauten, sondern fährt durch schöne grüne Landschaften. Von schmutzig verrußtem Ruhrpott kaum mehr eine Spur. Die industrielle Vergangenheit dieser Region tritt praktisch nur noch bei der Erkundung von liebevoll erhaltenen Industriedenkmälern zutage, die beeindruckende Einsichten in die Vergangenheit der von Bergbau und Schwerindustrie geprägten letzten Jahrhunderte gewähren. Diese Kombination macht das Ruhrtal absolut einzigartig in Deutschland und zu einem attraktiven Radreise-Ziel, in dem keine Langeweile aufkommen kann.
Ein Flyer zur Reise beschreibt die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke und die einzelnen Tages-Etappen (von 30 bis 65 KM/Tag)

Reiseveranstalter: Hoge-Reisen, Ahaus

Dieser Kurs ist nicht für eine Online-Anmeldung freigegeben. Bitte wenden Sie sich direkt an uns.