Die neue Datenschutzgrundverordnung Vortrag

Kursnummer 91-1617
Termin Do. 14.03.2019  
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 19:00 - 21:15 Uhr
Entgelt: 12,00 EUR / ermäßigt 7,50 EUR
Kursleitung Marco Schultewolter
Kursort Ahaus, VHS-Haus
Vagedesstraße 2
48683 Ahaus
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
 

Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist für viele ein unübersichtliches Thema. Besonders kleine Unternehmen und Vereine haben es schwer zu durchblicken, was sie unternehmen müssen, um den neuen Regeln gerecht zu werden. Ziel dieses Vortrags ist es, hierüber einen Überblick zu verschaffen. Insbesondere die folgenden Fragen werden beantwortet:
- Was ist die DSGVO überhaupt und was regelt sie?
- Brauche ich einen Datenschutzbeauftragten?
- Welche Daten darf ich überhaupt noch erheben und speichern?
- Welche Informationspflichten habe ich?
- Welche Rechte haben Betroffene?
- Was ist ein Verarbeitungsverzeichnis und wie erstelle ich es?
- Was ist ein Auftragsverarbeiter und muss ich Verträge mit ihm schließen?
- Was muss ich auf meiner Website beachten?
Der Referent ist IT-Spezialist und geprüfter Datenschutzbeauftragter. Bitte beachten Sie, dass der Vortrag keine Rechtsberatung ersetzt.

Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist für viele ein unübersichtliches Thema. Besonders kleine Unternehmen und Vereine haben es schwer zu durchblicken, was sie unternehmen müssen, um den neuen Regeln gerecht zu werden. Ziel dieses Vortrags ist es, hierüber einen Überblick zu verschaffen. Insbesondere die folgenden Fragen werden beantwortet:
- Was ist die DSGVO überhaupt und was regelt sie?
- Brauche ich einen Datenschutzbeauftragten?
- Welche Daten darf ich überhaupt noch erheben und speichern?
- Welche Informationspflichten habe ich?
- Welche Rechte haben Betroffene?
- Was ist ein Verarbeitungsverzeichnis und wie erstelle ich es?
- Was ist ein Auftragsverarbeiter und muss ich Verträge mit ihm schließen?
- Was muss ich auf meiner Website beachten?
Der Referent ist IT-Spezialist und geprüfter Datenschutzbeauftragter. Bitte beachten Sie, dass der Vortrag keine Rechtsberatung ersetzt.



Kurs abgeschlossen

Termine

Datum
Do., 14.03.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:15 Uhr
Ort
Ahaus, VHS-Haus
1. Termin: Am Donnerstag den 14.03.2019 von 19 Uhr bis 21 Uhr 15



Was

Die neue Datenschutzgrundverordnung Vortrag

Kursnummer: 91-1617

Wann
Datum
Do., 14.03.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:15 Uhr
Ort
Ahaus, VHS-Haus
1. Termin: Am Donnerstag den 14.03.2019 von 19 Uhr bis 21 Uhr 15

Wo
Ahaus, VHS-Haus
Treffpunkt: Vagedesstraße 2, 48683 Ahaus

Wer
Marco Schultewolter

Kosten
12,00 Euro
ermäßigt 7,50 Euro
Information Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist für viele ein unübersichtliches Thema. Besonders kleine Unternehmen und Vereine haben es schwer zu durchblicken, was sie unternehmen müssen, um den neuen Regeln gerecht zu werden. Ziel dieses Vortrags ist es, hierüber einen Überblick zu verschaffen. Insbesondere die folgenden Fragen werden beantwortet:
- Was ist die DSGVO überhaupt und was regelt sie?
- Brauche ich einen Datenschutzbeauftragten?
- Welche Daten darf ich überhaupt noch erheben und speichern?
- Welche Informationspflichten habe ich?
- Welche Rechte haben Betroffene?
- Was ist ein Verarbeitungsverzeichnis und wie erstelle ich es?
- Was ist ein Auftragsverarbeiter und muss ich Verträge mit ihm schließen?
- Was muss ich auf meiner Website beachten?
Der Referent ist IT-Spezialist und geprüfter Datenschutzbeauftragter. Bitte beachten Sie, dass der Vortrag keine Rechtsberatung ersetzt.

Dieser Kurs ist bereits abgeschlossen und kann deshalb nicht gebucht werden.