Feridun Zaimoglu: "Ich gehe durch das Deutschland meiner Tage"

Kursnummer 92-1002
Termin Di. 01.10.2019  
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 19:30 - 21:45 Uhr
Entgelt: 6,00 EUR / ermäßigt 0,00 EUR / ermäßigt 0,00 EUR , Schüler/innen frei
Kursleitung Feridun Zaimoglu
Stephan Alexander Kuper
Kursort Ahaus, Fürstensaal des Schlosses
Sümmermannplatz 5
48683 Ahaus
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
 

Ahauser Schlossgespräche
Die Schlossgespräche, veranstaltet vom aktuellen forum VHS und dem Alexander-Hegius-Gymnasium, widmen sich aktuell brisanten Themen der Politik und Gesellschaft.

Mit Unterstützung der Sparkasse Westmünsterland.

Ahauser Schlossgespräche
Die Schlossgespräche, veranstaltet vom aktuellen forum VHS und dem Alexander-Hegius-Gymnasium, widmen sich aktuell brisanten Themen der Politik und Gesellschaft.

Mit Unterstützung der Sparkasse Westmünsterland.

Der 1964 in der Türkei geborene deutsche Schriftsteller und Maler Feridun Zaimoglu stellte mit seinem ersten Buch "Kanak Sprak" (1995) und seither immer wieder Fragen nach Zugehörigkeit, Ausgrenzung und den mentalen Wanderungen zwischen deutscher und türkischer Gesellschaft. Er erhielt zahlreiche Literaturpreise, u. a. das Stipendium der Villa Massimo. Jüngste Veröffentlichungen: Die Geschichte der Frau (Kiepenheuer & Witsch 2019), Ich gehe durch das Deutschland meiner Tage: 27 Erfahrungen in meinem Land (Edition Eichthal 2018), Evangelio (Kiepenheuer & Witsch 2017).

Moderation: Dr. Nikolaus Schneider

Der 1964 in der Türkei geborene deutsche Schriftsteller und Maler Feridun Zaimoglu stellte mit seinem ersten Buch "Kanak Sprak" (1995) und seither immer wieder Fragen nach Zugehörigkeit, Ausgrenzung und den mentalen Wanderungen zwischen deutscher und türkischer Gesellschaft. Er erhielt zahlreiche Literaturpreise, u. a. das Stipendium der Villa Massimo. Jüngste Veröffentlichungen: Die Geschichte der Frau (Kiepenheuer & Witsch 2019), Ich gehe durch das Deutschland meiner Tage: 27 Erfahrungen in meinem Land (Edition Eichthal 2018), Evangelio (Kiepenheuer & Witsch 2017).

Moderation: Dr. Nikolaus Schneider



Kurs abgeschlossen

Termine

Datum
Di., 01.10.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:45 Uhr
Ort
Ahaus, Fürstensaal des Schlosses
1. Termin: Am Dienstag den 01.10.2019 von 19 Uhr 30bis 21 Uhr 45


Kurs

Feridun Zaimoglu: "Ich gehe durch das Deutschland meiner Tage"

Kursnummer: 92-1002

Wann
Datum
Di., 01.10.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:45 Uhr
Ort
Ahaus, Fürstensaal des Schlosses
1. Termin: Am Dienstag den 01.10.2019 von 19 Uhr 30bis 21 Uhr 45

Wo
Ahaus, Fürstensaal des Schlosses
Treffpunkt: Sümmermannplatz 5, 48683 Ahaus

Wer
Feridun Zaimoglu

Kosten
6,00 Euro
ermäßigt 0,00 Euro
ermäßigt 0,00 Euro
Information Ahauser Schlossgespräche
Die Schlossgespräche, veranstaltet vom aktuellen forum VHS und dem Alexander-Hegius-Gymnasium, widmen sich aktuell brisanten Themen der Politik und Gesellschaft.

Mit Unterstützung der Sparkasse Westmünsterland. Der 1964 in der Türkei geborene deutsche Schriftsteller und Maler Feridun Zaimoglu stellte mit seinem ersten Buch "Kanak Sprak" (1995) und seither immer wieder Fragen nach Zugehörigkeit, Ausgrenzung und den mentalen Wanderungen zwischen deutscher und türkischer Gesellschaft. Er erhielt zahlreiche Literaturpreise, u. a. das Stipendium der Villa Massimo. Jüngste Veröffentlichungen: Die Geschichte der Frau (Kiepenheuer & Witsch 2019), Ich gehe durch das Deutschland meiner Tage: 27 Erfahrungen in meinem Land (Edition Eichthal 2018), Evangelio (Kiepenheuer & Witsch 2017).

Moderation: Dr. Nikolaus Schneider

Dieser Kurs ist bereits abgeschlossen und kann deshalb nicht gebucht werden.