Mythos Rembrandt - zum 350. Todestag des Künstlers Vortrag

Kursnummer 92-2305
Termin Mi. 30.10.2019  
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 20:00 - 22:15 Uhr
Entgelt: 6,00 EUR / ermäßigt 4,00 EUR
Kursleitung Christian Heeck
Kursort Legden-Asbeck, Dormitorium
Stiftsstraße 20
48739 Legden-Asbeck
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
  In Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Asbeck. In Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Asbeck.

In völliger Armut verstarb am 4. Oktober 1669 der berühmte Barock-Künstler Rembrandt van Rijn in Amsterdam. 350 Jahre nach seinem Tod widmen sich Ausstellungen in den Niederlanden, Deutschland, Großbritannien und den USA dem bekanntesten Meister des niederländischen "Goldenen Zeitalters", um dem "Mythos Rembrandt" auf die Spur zu kommen. Der Vortrag des Kunstvermittlers Christian Heeck gibt Einblicke in die unterschiedlichen Schaffensphasen und zeigt eine Auswahl aus dem umfangreichen Bildwerk.

In völliger Armut verstarb am 4. Oktober 1669 der berühmte Barock-Künstler Rembrandt van Rijn in Amsterdam. 350 Jahre nach seinem Tod widmen sich Ausstellungen in den Niederlanden, Deutschland, Großbritannien und den USA dem bekanntesten Meister des niederländischen "Goldenen Zeitalters", um dem "Mythos Rembrandt" auf die Spur zu kommen. Der Vortrag des Kunstvermittlers Christian Heeck gibt Einblicke in die unterschiedlichen Schaffensphasen und zeigt eine Auswahl aus dem umfangreichen Bildwerk.




Termine

Datum
Mi., 30.10.2019
Uhrzeit
20:00 - 22:15 Uhr
Ort
Legden-Asbeck, Dormitorium
1. Termin: Am Mittwoch den 30.10.2019 von 20 Uhr bis 22 Uhr 15


Kurs

Mythos Rembrandt - zum 350. Todestag des Künstlers Vortrag

Kursnummer: 92-2305

Wann
Datum
Mi., 30.10.2019
Uhrzeit
20:00 - 22:15 Uhr
Ort
Legden-Asbeck, Dormitorium
1. Termin: Am Mittwoch den 30.10.2019 von 20 Uhr bis 22 Uhr 15

Wo
Legden-Asbeck, Dormitorium
Treffpunkt: Stiftsstraße 20, 48739 Legden-Asbeck

Wer
Christian Heeck

Kosten
6,00 Euro
ermäßigt 4,00 Euro
Information In völliger Armut verstarb am 4. Oktober 1669 der berühmte Barock-Künstler Rembrandt van Rijn in Amsterdam. 350 Jahre nach seinem Tod widmen sich Ausstellungen in den Niederlanden, Deutschland, Großbritannien und den USA dem bekanntesten Meister des niederländischen "Goldenen Zeitalters", um dem "Mythos Rembrandt" auf die Spur zu kommen. Der Vortrag des Kunstvermittlers Christian Heeck gibt Einblicke in die unterschiedlichen Schaffensphasen und zeigt eine Auswahl aus dem umfangreichen Bildwerk. In Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Asbeck.