Kursdetails


Veranstaltung zum Internationalen Frauentag 2024
„Was wollt ihr denn noch alles?“
Lesung mit Alexandra Zykunov

Kursnummer 41-1100
Termin Fr. 12.04.2024  
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 19:30 - 21:00 Uhr
Entgelt: 10,00 EUR / Keine Ermäßigung möglich / ermäßigt 10,00 EUR , Entgelt: 10,- € (Vorverkauf), Abendkasse 15,- €
Kursleitung Alexandra Zykunov
Kursort Vreden, Öffentliche Bücherei
Kirchplatz 12
48691 Vreden
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
  In Zusammenarbeit mit der Öffentlichen Bücherei St. Georg Vreden, dem Kulturamt und der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Vreden. In Zusammenarbeit mit der Öffentlichen Bücherei St. Georg Vreden, dem Kulturamt und der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Vreden.

Alexandra Zykunov, geb. 1985, ist Journalistin für feministische und gesellschaftliche Themen bei der BRIGITTE und Autorin des Bestsellers »Wir sind doch alle längst gleichberechtigt!«. Als Speakerin hält sie Keynotes in internationalen Unternehmen zu Themen wie Feminismus, Care-Arbeit oder Gender bias und ist als @alexandra___z eine reichweitenstarke Stimme auf Social Media. Ihre pointierten Texte und Analysen zur Unsichtbarkeit von Frauen- und Familienthemen in der Politik sprechen Tausenden von Frauen aus der Seele und gehen regelmäßig viral.
In ihrem neuen Buch „Was wollt ihr denn noch alles?“ trägt Alexandra Zykunov in unnachahmlich wütend-witzigem Ton unbekannte, absurde, aber leider sehr reale Zahlen, Studien und Unmöglichkeiten zusammen, die schmerzvoll aufzeigen, wo Frauen benachteiligt werden und wodurch ihr Leben anstrengender, ärmer und im Zweifelsfall lebensgefährlicher wird. Auch heute noch. Oder wussten Sie, dass Algorithmen Frauen automatisch kleinere Kredite gewähren? Dass die Energiekrise die Preise für weibliche Produkte höher steigen ließ als für männliche? …

Alexandra Zykunov, geb. 1985, ist Journalistin für feministische und gesellschaftliche Themen bei der BRIGITTE und Autorin des Bestsellers »Wir sind doch alle längst gleichberechtigt!«. Als Speakerin hält sie Keynotes in internationalen Unternehmen zu Themen wie Feminismus, Care-Arbeit oder Gender bias und ist als @alexandra___z eine reichweitenstarke Stimme auf Social Media. Ihre pointierten Texte und Analysen zur Unsichtbarkeit von Frauen- und Familienthemen in der Politik sprechen Tausenden von Frauen aus der Seele und gehen regelmäßig viral.
In ihrem neuen Buch „Was wollt ihr denn noch alles?“ trägt Alexandra Zykunov in unnachahmlich wütend-witzigem Ton unbekannte, absurde, aber leider sehr reale Zahlen, Studien und Unmöglichkeiten zusammen, die schmerzvoll aufzeigen, wo Frauen benachteiligt werden und wodurch ihr Leben anstrengender, ärmer und im Zweifelsfall lebensgefährlicher wird. Auch heute noch. Oder wussten Sie, dass Algorithmen Frauen automatisch kleinere Kredite gewähren? Dass die Energiekrise die Preise für weibliche Produkte höher steigen ließ als für männliche? …




Termine

Datum
Fr., 12.04.2024
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Vreden, Öffentliche Bücherei
1. Termin: Am Freitag den 12.04.2024 von 19 Uhr 30bis 21 Uhr


Kurs

Veranstaltung zum Internationalen Frauentag 2024 „Was wollt ihr denn noch alles?“ Lesung mit Alexandra Zykunov

Kursnummer: 41-1100

Wann
Datum
Fr., 12.04.2024
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Vreden, Öffentliche Bücherei
1. Termin: Am Freitag den 12.04.2024 von 19 Uhr 30bis 21 Uhr

Wo
Vreden, Öffentliche Bücherei
Treffpunkt: Kirchplatz 12, 48691 Vreden

Wer
Alexandra Zykunov

Kosten
10,00 Euro
ermäßigt 10,00 Euro
Information Alexandra Zykunov, geb. 1985, ist Journalistin für feministische und gesellschaftliche Themen bei der BRIGITTE und Autorin des Bestsellers »Wir sind doch alle längst gleichberechtigt!«. Als Speakerin hält sie Keynotes in internationalen Unternehmen zu Themen wie Feminismus, Care-Arbeit oder Gender bias und ist als @alexandra___z eine reichweitenstarke Stimme auf Social Media. Ihre pointierten Texte und Analysen zur Unsichtbarkeit von Frauen- und Familienthemen in der Politik sprechen Tausenden von Frauen aus der Seele und gehen regelmäßig viral.
In ihrem neuen Buch „Was wollt ihr denn noch alles?“ trägt Alexandra Zykunov in unnachahmlich wütend-witzigem Ton unbekannte, absurde, aber leider sehr reale Zahlen, Studien und Unmöglichkeiten zusammen, die schmerzvoll aufzeigen, wo Frauen benachteiligt werden und wodurch ihr Leben anstrengender, ärmer und im Zweifelsfall lebensgefährlicher wird. Auch heute noch. Oder wussten Sie, dass Algorithmen Frauen automatisch kleinere Kredite gewähren? Dass die Energiekrise die Preise für weibliche Produkte höher steigen ließ als für männliche? …