Gegenständliche Malerei mit Acryl- und Ölfarben Wochenendworkshop

Kursnummer 92-2421
Zeitraum Samstag und Sonntag, 28. und 29. September, 10.00 - 16.30 Uhr
inkl. Pausen  
Bemerkung Kleingruppe: 8 - 10 Teilnehmer/innen
Dauer 2 x
Uhrzeit 10:00 - 16:30 Uhr
Entgelt: 44,00 EUR / ermäßigt 26,50 EUR
Kursleitung Karl Bischop
Kursort Stadtlohn, VHS-Haus
Klosterstraße 18
48703 Stadtlohn
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
 

In diesem Workshop kann das Malen mit Acryl- oder Ölfarben gelernt oder geübt werden. Zum Beispiel werden Farbenmischen, Farbauftrag, Malerei in Schichten oder Nass-in-Nass-Malerei thematisiert und unter Hinzunahme eines Gegenstandes konkretisiert. Dabei soll auch das genaue Hinsehen trainiert werden.

In diesem Workshop kann das Malen mit Acryl- oder Ölfarben gelernt oder geübt werden. Zum Beispiel werden Farbenmischen, Farbauftrag, Malerei in Schichten oder Nass-in-Nass-Malerei thematisiert und unter Hinzunahme eines Gegenstandes konkretisiert. Dabei soll auch das genaue Hinsehen trainiert werden.



Mitzubringen: Acryl- und Ölfarben, nicht zu schmale Pinsel, Malgründe (vorgrundiert im Handel erhältlich), Terpentin, Gläschen/Töpfchen für Malmittel und Lappen.



Termine

Datum
Sa., 28.09.2019
Uhrzeit
10:00 - 16:30 Uhr
Ort
Stadtlohn, VHS-Haus
1. Termin: Am Samstag den 28.09.2019 von 10 Uhr bis 16 Uhr 30
Datum
So., 29.09.2019
Uhrzeit
10:00 - 16:30 Uhr
Ort
Stadtlohn, VHS-Haus
2. Termin: Am Sonntag den 29.09.2019 von 10 Uhr bis 16 Uhr 30


Kurs

Gegenständliche Malerei mit Acryl- und Ölfarben Wochenendworkshop

Kursnummer: 92-2421

Wann
Datum
Sa., 28.09.2019
Uhrzeit
10:00 - 16:30 Uhr
Ort
Stadtlohn, VHS-Haus
1. Termin: Am Samstag den 28.09.2019 von 10 Uhr bis 16 Uhr 30
Datum
So., 29.09.2019
Uhrzeit
10:00 - 16:30 Uhr
Ort
Stadtlohn, VHS-Haus
2. Termin: Am Sonntag den 29.09.2019 von 10 Uhr bis 16 Uhr 30

Wo
Stadtlohn, VHS-Haus
Treffpunkt: Klosterstraße 18, 48703 Stadtlohn

Wer
Karl Bischop

Kosten
44,00 Euro
ermäßigt 26,50 Euro
Information In diesem Workshop kann das Malen mit Acryl- oder Ölfarben gelernt oder geübt werden. Zum Beispiel werden Farbenmischen, Farbauftrag, Malerei in Schichten oder Nass-in-Nass-Malerei thematisiert und unter Hinzunahme eines Gegenstandes konkretisiert. Dabei soll auch das genaue Hinsehen trainiert werden.

Wichtig
Mitzubringen: Acryl- und Ölfarben, nicht zu schmale Pinsel, Malgründe (vorgrundiert im Handel erhältlich), Terpentin, Gläschen/Töpfchen für Malmittel und Lappen.