Kursdetails


Action Painting nach Jackson Pollock

Kursnummer 12-2427
Termin Sa. 11.09.2021  
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 10:00 - 17:00 Uhr
Entgelt: 26,50 EUR / ermäßigt 16,00 EUR , zuzügl. Materialkosten
Kursleitung Ines Ambaum
Kursort Stadtlohn, Atelier Salamander (Dufkampstraße 19)
Dufkampstraße 19
48703 Stadtlohn
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
 

Drip Painting (engl. für „getropfte Malerei“, auch Dripping) ist eine Maltechnik, die von dem surrealistischen Maler Max Ernst entwickelt und u.a. durch den amerikanischen Maler Jackson Pollock bekannt wurde. Die Farbe wurde mit großen Pinseln oder direkt aus den Farbtöpfen, bzw. gelochten Konservendosen tropfend und schleudernd aufgetragen. Durch das Hin- und Herschwingen der Dose über eine flachliegende Leinwand entstanden zufällige Linien auf dem Untergrund.
Auf vielen kleinen Keilrahmen und/ oder festen Papieren lassen wir in diesem Kurs flüssige Lackfarben aus Konservendosen fließen und verschmelzen. So entstehen Bilder mit spannenden reliefartigen Strukturen. Wer gerne abstrakt arbeitet, ist in diesem angesagten Kursthema genau richtig. Eine wunderbare Technik, um den Staub des Alltages abzuspülen. Die Gemälde erinnern aus der Entfernung betrachtet an Bilder der Erde aus dem Weltall. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Drip Painting (engl. für „getropfte Malerei“, auch Dripping) ist eine Maltechnik, die von dem surrealistischen Maler Max Ernst entwickelt und u.a. durch den amerikanischen Maler Jackson Pollock bekannt wurde. Die Farbe wurde mit großen Pinseln oder direkt aus den Farbtöpfen, bzw. gelochten Konservendosen tropfend und schleudernd aufgetragen. Durch das Hin- und Herschwingen der Dose über eine flachliegende Leinwand entstanden zufällige Linien auf dem Untergrund.
Auf vielen kleinen Keilrahmen und/ oder festen Papieren lassen wir in diesem Kurs flüssige Lackfarben aus Konservendosen fließen und verschmelzen. So entstehen Bilder mit spannenden reliefartigen Strukturen. Wer gerne abstrakt arbeitet, ist in diesem angesagten Kursthema genau richtig. Eine wunderbare Technik, um den Staub des Alltages abzuspülen. Die Gemälde erinnern aus der Entfernung betrachtet an Bilder der Erde aus dem Weltall. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.



Mitzubringen: Acrylfarben in diversen Farben, schwarz und weiß auf Wasserbasis, ca. 4-6 Keilrahmen, ca. 8 Tonkartons/Papiere, Einmalhandschuhe, Schürze, Fön, evtl. kleine Muscheln oder andere natürliche Kleinmaterialien. Fluid Medium kann im Kurs abgefüllt und erworben werden.


Kurs abgeschlossen

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.



Kurs

Action Painting nach Jackson Pollock

Kursnummer: 12-2427

Wann

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Wo
Stadtlohn, Atelier Salamander (Dufkampstraße 19)
Treffpunkt: Dufkampstraße 19, 48703 Stadtlohn

Wer
Ines Ambaum

Kosten
26,50 Euro
ermäßigt 16,00 Euro
Information Drip Painting (engl. für „getropfte Malerei“, auch Dripping) ist eine Maltechnik, die von dem surrealistischen Maler Max Ernst entwickelt und u.a. durch den amerikanischen Maler Jackson Pollock bekannt wurde. Die Farbe wurde mit großen Pinseln oder direkt aus den Farbtöpfen, bzw. gelochten Konservendosen tropfend und schleudernd aufgetragen. Durch das Hin- und Herschwingen der Dose über eine flachliegende Leinwand entstanden zufällige Linien auf dem Untergrund.
Auf vielen kleinen Keilrahmen und/ oder festen Papieren lassen wir in diesem Kurs flüssige Lackfarben aus Konservendosen fließen und verschmelzen. So entstehen Bilder mit spannenden reliefartigen Strukturen. Wer gerne abstrakt arbeitet, ist in diesem angesagten Kursthema genau richtig. Eine wunderbare Technik, um den Staub des Alltages abzuspülen. Die Gemälde erinnern aus der Entfernung betrachtet an Bilder der Erde aus dem Weltall. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Wichtig
Mitzubringen: Acrylfarben in diversen Farben, schwarz und weiß auf Wasserbasis, ca. 4-6 Keilrahmen, ca. 8 Tonkartons/Papiere, Einmalhandschuhe, Schürze, Fön, evtl. kleine Muscheln oder andere natürliche Kleinmaterialien. Fluid Medium kann im Kurs abgefüllt und erworben werden.

Dieser Kurs ist bereits abgeschlossen und kann deshalb nicht gebucht werden.