Kursdetails


Aufbrechen und Überleben Friedenspreisträgerin 2021 Tsitsi Dangarembga in Ahaus

Kursnummer 12-2006
Termin Do. 28.10.2021  
Bemerkung In Zusammenarbeit mit der Stadt Ahaus und der Evangelischen Christus-Kirchengemeinde Ahaus.
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 19:30 - 21:00 Uhr
Entgelt: 15,00 EUR / ermäßigt 10,00 EUR
Kursleitung Tsitsi Dangarembga
Kursort Ahaus, Stadthalle im Kulturquadrat
Wüllener Straße 18
48683 Ahaus
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
 

Die Schriftstellerin und Filmemacherin Tsitsi Dangarembga erhält am 24. Oktober den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und kommt vier Tage später nach Ahaus. Seit Jahrzehnten engagiert sie sich für Demokratie und gesellschaftliche Teilhabe aller Frauen in ihrem Heimatland Simbabwe. Im Mittelpunkt der Abendveranstaltung stehen ihre Romane "Aufbrechen" (original: "Nervous conditions", 1988) und "Überleben" (original: "This mournable Body", 2018).

Moderation: Kerstin Hemker und Nikolaus Schneider
Lesung: Carola von Seckendorff
Musik: Rhani Krija, Njamy Sitson

Die Schriftstellerin und Filmemacherin Tsitsi Dangarembga erhält am 24. Oktober den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und kommt vier Tage später nach Ahaus. Seit Jahrzehnten engagiert sie sich für Demokratie und gesellschaftliche Teilhabe aller Frauen in ihrem Heimatland Simbabwe. Im Mittelpunkt der Abendveranstaltung stehen ihre Romane "Aufbrechen" (original: "Nervous conditions", 1988) und "Überleben" (original: "This mournable Body", 2018).

Moderation: Kerstin Hemker und Nikolaus Schneider
Lesung: Carola von Seckendorff
Musik: Rhani Krija, Njamy Sitson




Kartenvorverkauf: www.reservix.de

Termine

Datum
Do., 28.10.2021
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Ahaus, Stadthalle im Kulturquadrat
1. Termin: Am Donnerstag den 28.10.2021 von 19 Uhr 30bis 21 Uhr


Kurs

Aufbrechen und Überleben Friedenspreisträgerin 2021 Tsitsi Dangarembga in Ahaus

Kursnummer: 12-2006

Wann
Datum
Do., 28.10.2021
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Ahaus, Stadthalle im Kulturquadrat
1. Termin: Am Donnerstag den 28.10.2021 von 19 Uhr 30bis 21 Uhr

Wo
Ahaus, Stadthalle im Kulturquadrat
Treffpunkt: Wüllener Straße 18, 48683 Ahaus

Wer
Tsitsi Dangarembga

Kosten
15,00 Euro
ermäßigt 10,00 Euro
Information Die Schriftstellerin und Filmemacherin Tsitsi Dangarembga erhält am 24. Oktober den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und kommt vier Tage später nach Ahaus. Seit Jahrzehnten engagiert sie sich für Demokratie und gesellschaftliche Teilhabe aller Frauen in ihrem Heimatland Simbabwe. Im Mittelpunkt der Abendveranstaltung stehen ihre Romane "Aufbrechen" (original: "Nervous conditions", 1988) und "Überleben" (original: "This mournable Body", 2018).

Moderation: Kerstin Hemker und Nikolaus Schneider
Lesung: Carola von Seckendorff
Musik: Rhani Krija, Njamy Sitson


Kartenvorverkauf: www.reservix.de