Afrikanische Impressionen Plastische Auseinandersetzung mit Holz unter interkulturellen Aspekten.

Kursnummer 91-2436
Termin Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.  
Dauer 3 x
Uhrzeit Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.
Entgelt: 126,00 EUR , zuzügl. Materialkosten
Kursleitung Ferdinand Schreiber
Kursort Stadtlohn, Hofanlage Schreiber (Almsick 23)
Almsick 23
48703 Stadtlohn
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
 

Bei vielen modernen Plastiken finden wir gestalterische Ursprünge in anderen Kulturen, besonders in afrikanischen Ländern. In diesem Workshop können ausländische und einheimische Mitbürger/innen in gegenseitiger Inspiration größere Holzplastiken erstellen, frei von allen Vorgaben.
Im Vordergrund soll die bewusste Auseinandersetzung mit dem vorgefundenen Holz stehen (Stämme, Bohlen, Kanthölzer und andere Materialien). Grundkenntnisse im Umgang mit Werkzeugen sollten vorhanden sein.
Darüber hinaus ermöglicht der Workshop die Begegnung und den kommunikativen Austausch mit Menschen anderer Kulturen über eine kreative Arbeit, bei der Sprache nicht im Vordergrund steht.
Gearbeitet werden kann mit unterschiedlichsten Werkzeugen, Sägen, Kettensägen, Stechbeiteln, Stemmeisen, Bohrmaschinen, Schleifgeräten und auch mit Farben. Diverse Werkzeuge und Maschinen sind vor Ort, sollten jedoch, wenn möglich, auch mitgebracht werden.

Bei vielen modernen Plastiken finden wir gestalterische Ursprünge in anderen Kulturen, besonders in afrikanischen Ländern. In diesem Workshop können ausländische und einheimische Mitbürger/innen in gegenseitiger Inspiration größere Holzplastiken erstellen, frei von allen Vorgaben.
Im Vordergrund soll die bewusste Auseinandersetzung mit dem vorgefundenen Holz stehen (Stämme, Bohlen, Kanthölzer und andere Materialien). Grundkenntnisse im Umgang mit Werkzeugen sollten vorhanden sein.
Darüber hinaus ermöglicht der Workshop die Begegnung und den kommunikativen Austausch mit Menschen anderer Kulturen über eine kreative Arbeit, bei der Sprache nicht im Vordergrund steht.
Gearbeitet werden kann mit unterschiedlichsten Werkzeugen, Sägen, Kettensägen, Stechbeiteln, Stemmeisen, Bohrmaschinen, Schleifgeräten und auch mit Farben. Diverse Werkzeuge und Maschinen sind vor Ort, sollten jedoch, wenn möglich, auch mitgebracht werden.




Termine

Datum
Mi., 31.07.2019
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Stadtlohn, Hofanlage Schreiber (Almsick 23)
1. Termin: Am Mittwoch den 31.07.2019 von 10 Uhr bis 17 Uhr


Kurs

Afrikanische Impressionen Plastische Auseinandersetzung mit Holz unter interkulturellen Aspekten.

Kursnummer: 91-2436

Wann
Datum
Mi., 31.07.2019
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Stadtlohn, Hofanlage Schreiber (Almsick 23)
1. Termin: Am Mittwoch den 31.07.2019 von 10 Uhr bis 17 Uhr

Wo
Stadtlohn, Hofanlage Schreiber (Almsick 23)
Treffpunkt: Almsick 23, 48703 Stadtlohn

Wer
Ferdinand Schreiber

Kosten
126,00 Euro
Information Bei vielen modernen Plastiken finden wir gestalterische Ursprünge in anderen Kulturen, besonders in afrikanischen Ländern. In diesem Workshop können ausländische und einheimische Mitbürger/innen in gegenseitiger Inspiration größere Holzplastiken erstellen, frei von allen Vorgaben.
Im Vordergrund soll die bewusste Auseinandersetzung mit dem vorgefundenen Holz stehen (Stämme, Bohlen, Kanthölzer und andere Materialien). Grundkenntnisse im Umgang mit Werkzeugen sollten vorhanden sein.
Darüber hinaus ermöglicht der Workshop die Begegnung und den kommunikativen Austausch mit Menschen anderer Kulturen über eine kreative Arbeit, bei der Sprache nicht im Vordergrund steht.
Gearbeitet werden kann mit unterschiedlichsten Werkzeugen, Sägen, Kettensägen, Stechbeiteln, Stemmeisen, Bohrmaschinen, Schleifgeräten und auch mit Farben. Diverse Werkzeuge und Maschinen sind vor Ort, sollten jedoch, wenn möglich, auch mitgebracht werden.