UKW- Sprechfunkzeugnis

Kursnummer 91-3659B
Termin Mi. 31.07.2019  
Dauer 6 x
Uhrzeit 19:00 - 22:00 Uhr
Entgelt: 62,50 EUR
Kursleitung Rainer Elsinghorst
N. N.
Kursort Ahaus, VHS-Haus
Vagedesstraße 2
48683 Ahaus
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
 

UKW Binnenfunk (UBI)
Die Teilnahme am Binnenschifffahrtsfunk erfordert wegen der teilweise unterschiedlichen Betriebs- und Sprechfunkverfahren im See- und Binnenschifffahrtsfunk eine zusätzliche Qualifikation. Das UKW-Sprechfunkzeugnis Binnen (UBI) berechtigt zur Teilnahme am Binnenschifffahrtsfunk, erlaubt aber nicht die Teilnahme am weltweiten Seenot- und Sicherheitssystem GMDSS im Bereich des Seefunks.

Short Range Certificate (SRC)
Das GMDSS (Global Maritime Distress and Safety System) ist ein weltweites Seenot- und Sicherheitssystem. Es bietet erhöhte Sicherheit auf See durch Nutzung von terrestrischem Seefunk und Satellitenfunk. Durch Verwendung des digitalen Selektivrufs (DSC) ist eine automatische Alarmierung mit Übermittlung der Notposition und Kennung der Seefunkstelle im Seenotfall schnell und ohne Sprachschwierigkeiten gewährleistet. Bevor eine entsprechende DSC-Seefunkanlage an Bord in Betrieb genommen werden darf, schreiben die "Radio Regulations" eine Frequenzzuteilung sowie bei Bedienung der Anlage ein entsprechendes, der Funkanlage angemessenes Funkzeugnis vor. Das Funkbetriebszeugnis SRC berechtigt im Seefunk zum Bedienen aller UKW-DSC-Funkanlagen auf nicht ausrüstungspflichtigen Schiffen weltweit und ist seit dem 06.08.2005 lt. der 12. Verordnung zur Änderung seeverkehrsrechtlicher Vorschriften Pflicht für alle Sportbootskipper, welche eine Yacht mit einer UKW Funkanlage mit DSC Controller führen. Die praktische Prüfung erfolgt in englischer Sprache (Standardvokabular). Das Zertifikat berechtigt nicht zur Teilnahme am Binnenschifffahrtsfunk.

UKW Binnenfunk (UBI)
Die Teilnahme am Binnenschifffahrtsfunk erfordert wegen der teilweise unterschiedlichen Betriebs- und Sprechfunkverfahren im See- und Binnenschifffahrtsfunk eine zusätzliche Qualifikation. Das UKW-Sprechfunkzeugnis Binnen (UBI) berechtigt zur Teilnahme am Binnenschifffahrtsfunk, erlaubt aber nicht die Teilnahme am weltweiten Seenot- und Sicherheitssystem GMDSS im Bereich des Seefunks.

Short Range Certificate (SRC)
Das GMDSS (Global Maritime Distress and Safety System) ist ein weltweites Seenot- und Sicherheitssystem. Es bietet erhöhte Sicherheit auf See durch Nutzung von terrestrischem Seefunk und Satellitenfunk. Durch Verwendung des digitalen Selektivrufs (DSC) ist eine automatische Alarmierung mit Übermittlung der Notposition und Kennung der Seefunkstelle im Seenotfall schnell und ohne Sprachschwierigkeiten gewährleistet. Bevor eine entsprechende DSC-Seefunkanlage an Bord in Betrieb genommen werden darf, schreiben die "Radio Regulations" eine Frequenzzuteilung sowie bei Bedienung der Anlage ein entsprechendes, der Funkanlage angemessenes Funkzeugnis vor. Das Funkbetriebszeugnis SRC berechtigt im Seefunk zum Bedienen aller UKW-DSC-Funkanlagen auf nicht ausrüstungspflichtigen Schiffen weltweit und ist seit dem 06.08.2005 lt. der 12. Verordnung zur Änderung seeverkehrsrechtlicher Vorschriften Pflicht für alle Sportbootskipper, welche eine Yacht mit einer UKW Funkanlage mit DSC Controller führen. Die praktische Prüfung erfolgt in englischer Sprache (Standardvokabular). Das Zertifikat berechtigt nicht zur Teilnahme am Binnenschifffahrtsfunk.



Kurs ausgefallen

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.



Kurs

UKW- Sprechfunkzeugnis

Kursnummer: 91-3659B

Wann

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Wo
Ahaus, VHS-Haus
Treffpunkt: Vagedesstraße 2, 48683 Ahaus

Wer
Rainer Elsinghorst

Kosten
62,50 Euro
Information UKW Binnenfunk (UBI)
Die Teilnahme am Binnenschifffahrtsfunk erfordert wegen der teilweise unterschiedlichen Betriebs- und Sprechfunkverfahren im See- und Binnenschifffahrtsfunk eine zusätzliche Qualifikation. Das UKW-Sprechfunkzeugnis Binnen (UBI) berechtigt zur Teilnahme am Binnenschifffahrtsfunk, erlaubt aber nicht die Teilnahme am weltweiten Seenot- und Sicherheitssystem GMDSS im Bereich des Seefunks.

Short Range Certificate (SRC)
Das GMDSS (Global Maritime Distress and Safety System) ist ein weltweites Seenot- und Sicherheitssystem. Es bietet erhöhte Sicherheit auf See durch Nutzung von terrestrischem Seefunk und Satellitenfunk. Durch Verwendung des digitalen Selektivrufs (DSC) ist eine automatische Alarmierung mit Übermittlung der Notposition und Kennung der Seefunkstelle im Seenotfall schnell und ohne Sprachschwierigkeiten gewährleistet. Bevor eine entsprechende DSC-Seefunkanlage an Bord in Betrieb genommen werden darf, schreiben die "Radio Regulations" eine Frequenzzuteilung sowie bei Bedienung der Anlage ein entsprechendes, der Funkanlage angemessenes Funkzeugnis vor. Das Funkbetriebszeugnis SRC berechtigt im Seefunk zum Bedienen aller UKW-DSC-Funkanlagen auf nicht ausrüstungspflichtigen Schiffen weltweit und ist seit dem 06.08.2005 lt. der 12. Verordnung zur Änderung seeverkehrsrechtlicher Vorschriften Pflicht für alle Sportbootskipper, welche eine Yacht mit einer UKW Funkanlage mit DSC Controller führen. Die praktische Prüfung erfolgt in englischer Sprache (Standardvokabular). Das Zertifikat berechtigt nicht zur Teilnahme am Binnenschifffahrtsfunk.

Dieser Kurs fällt aus und kann deshalb nicht gebucht werden.