Sportliches Bogenschießen im Feldgelände

Kursnummer 91-3666
Zeitraum Sa. 13.07.2019 - Sa. 17.08.2019  
Bemerkung (Sommerferien)
Dauer 6 x
Uhrzeit 11:00 - 13:15 Uhr
Entgelt: 68,00 EUR / ermäßigt 50,00 EUR , inkl. Materialkosten
Kursleitung Richard Gausling
Kursort Im Jammertal 2
48619 Heek
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
 

Das Bogenschießen gilt als eine der ältesten und anspruchsvollsten Sportarten. Koordinative Fähigkeiten werden mit Kraft und Ausdauer gepaart. Aus der Tradition gesehen ist das Feldbogenschießen im Gelände die ursprünglichste Art des Bogenschießens. Mit dem Bogen durch die Natur zu gehen und aus unterschiedlichen Entfernungen Ziele zu treffen, hat seinen besonderen Reiz. Dies sieht auch das Bundesumweltministerium so - es erkennt Feldbogenschießen als Natursportart an. Alle Interessierten von 10 bis 80 Jahren werden die Schießgrundlagen von der Pike auf vom Bogensporttrainer, Kaderschützen und mehrfachen Landesmeister Richard Gausling vermittelt. Es wird mit dem Recurve-Bogen trainiert, es werden aber alle Bogenarten vorgestellt. Das komplette Übungsmaterial wird gestellt.

Das Bogenschießen gilt als eine der ältesten und anspruchsvollsten Sportarten. Koordinative Fähigkeiten werden mit Kraft und Ausdauer gepaart. Aus der Tradition gesehen ist das Feldbogenschießen im Gelände die ursprünglichste Art des Bogenschießens. Mit dem Bogen durch die Natur zu gehen und aus unterschiedlichen Entfernungen Ziele zu treffen, hat seinen besonderen Reiz. Dies sieht auch das Bundesumweltministerium so - es erkennt Feldbogenschießen als Natursportart an. Alle Interessierten von 10 bis 80 Jahren werden die Schießgrundlagen von der Pike auf vom Bogensporttrainer, Kaderschützen und mehrfachen Landesmeister Richard Gausling vermittelt. Es wird mit dem Recurve-Bogen trainiert, es werden aber alle Bogenarten vorgestellt. Das komplette Übungsmaterial wird gestellt.




Termine

Datum
Sa., 13.07.2019
Uhrzeit
11:00 - 13:15 Uhr
Ort
1. Termin: Am Samstag den 13.07.2019 von 11 Uhr bis 13 Uhr 15
Datum
Sa., 20.07.2019
Uhrzeit
11:00 - 13:15 Uhr
Ort
2. Termin: Am Samstag den 20.07.2019 von 11 Uhr bis 13 Uhr 15
Datum
Sa., 27.07.2019
Uhrzeit
11:00 - 13:15 Uhr
Ort
3. Termin: Am Samstag den 27.07.2019 von 11 Uhr bis 13 Uhr 15
Datum
Sa., 03.08.2019
Uhrzeit
11:00 - 13:15 Uhr
Ort
4. Termin: Am Samstag den 03.08.2019 von 11 Uhr bis 13 Uhr 15
Datum
Sa., 10.08.2019
Uhrzeit
11:00 - 13:15 Uhr
Ort
5. Termin: Am Samstag den 10.08.2019 von 11 Uhr bis 13 Uhr 15
Datum
Sa., 17.08.2019
Uhrzeit
11:00 - 13:15 Uhr
Ort
6. Termin: Am Samstag den 17.08.2019 von 11 Uhr bis 13 Uhr 15



Was

Sportliches Bogenschießen im Feldgelände

Kursnummer: 91-3666

Wann
Datum
Sa., 13.07.2019
Uhrzeit
11:00 - 13:15 Uhr
Ort
1. Termin: Am Samstag den 13.07.2019 von 11 Uhr bis 13 Uhr 15
Datum
Sa., 20.07.2019
Uhrzeit
11:00 - 13:15 Uhr
Ort
2. Termin: Am Samstag den 20.07.2019 von 11 Uhr bis 13 Uhr 15
Datum
Sa., 27.07.2019
Uhrzeit
11:00 - 13:15 Uhr
Ort
3. Termin: Am Samstag den 27.07.2019 von 11 Uhr bis 13 Uhr 15
Datum
Sa., 03.08.2019
Uhrzeit
11:00 - 13:15 Uhr
Ort
4. Termin: Am Samstag den 03.08.2019 von 11 Uhr bis 13 Uhr 15
Datum
Sa., 10.08.2019
Uhrzeit
11:00 - 13:15 Uhr
Ort
5. Termin: Am Samstag den 10.08.2019 von 11 Uhr bis 13 Uhr 15
Datum
Sa., 17.08.2019
Uhrzeit
11:00 - 13:15 Uhr
Ort
6. Termin: Am Samstag den 17.08.2019 von 11 Uhr bis 13 Uhr 15

Wo
Treffpunkt: Im Jammertal 2, 48619 Heek

Wer
Richard Gausling

Kosten
68,00 Euro
ermäßigt 50,00 Euro
Information Das Bogenschießen gilt als eine der ältesten und anspruchsvollsten Sportarten. Koordinative Fähigkeiten werden mit Kraft und Ausdauer gepaart. Aus der Tradition gesehen ist das Feldbogenschießen im Gelände die ursprünglichste Art des Bogenschießens. Mit dem Bogen durch die Natur zu gehen und aus unterschiedlichen Entfernungen Ziele zu treffen, hat seinen besonderen Reiz. Dies sieht auch das Bundesumweltministerium so - es erkennt Feldbogenschießen als Natursportart an. Alle Interessierten von 10 bis 80 Jahren werden die Schießgrundlagen von der Pike auf vom Bogensporttrainer, Kaderschützen und mehrfachen Landesmeister Richard Gausling vermittelt. Es wird mit dem Recurve-Bogen trainiert, es werden aber alle Bogenarten vorgestellt. Das komplette Übungsmaterial wird gestellt.