Nachhaltig kochen: Kinder-Koch-Klub Kurs in den Herbstferien

Kursnummer 92-3900
Zeitraum Montag bis Freitag, 21. bis 25. Oktober, 9.00 - 12.00 Uhr
(Herbstferien)  
Dauer 5 x
Uhrzeit 09:00 - 12:00 Uhr
Entgelt: 32,00 EUR , zuzügl. max. 10,- EUR Umlage
Kursleitung Friederike Sanne-Groppe
Kursort Vreden, VHS-Haus
Oldenkotter Straße 52
48691 Vreden
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
  Die Reihe "Nachhaltig kochen" findet mit finanzieller Unterstützung der Bio-Molkerei Söbbeke GmbH, Gronau-Epe statt. Die Reihe "Nachhaltig kochen" findet mit finanzieller Unterstützung der Bio-Molkerei Söbbeke GmbH, Gronau-Epe statt.

Kochen lernen - genießen können ...
Kochkurse und Kurse zur Ernährung haben am aktuellen forum VHS Tradition. Sie richten sich an Teilnehmer/innen jeden Alters und vermitteln Kenntnisse in Theorie und Praxis vom Basiswissen bis zum Kochen auf anspruchsvoller Ebene.
Kochen zu lernen, hauswirtschaftliches Wissen, das früher innerhalb der Familie selbstverständlich weitergegeben wurde, anschaulich zu vermitteln - diese Aufgaben übernimmt zusehends auch die Erwachsenenbildung.
Im Mittelpunkt stehen dabei das Wissen um eine abwechslungsreiche, ausgewogene gesundheitsbewusste Ernährung, Informationen zur Herkunft und Zusammensetzung der Nahrung sowie die angemessene Verarbeitung vorzugsweise regionaler, saisonaler und möglichst naturbelassener Lebensmittel. Verschiedene Kochvarianten, Garmethoden und die bewährte Zubereitung von Lebensmitteln - auch aus interkultureller Sicht - veranschaulichen dies.
Auch Fragen zu einer vernünftigen Vorratshaltung und Resteverwertung - fast schon vergessene, aber wiederentdeckte Aspekte in der modernen Gesellschaft - fließen in die Kursarbeit mit ein. Kochen lernen, Gerichte zubereiten, vom alltäglichen Essen bis zur Ausrichtung feierlicher Anlässe, auch als Alternative zu Fertiggerichten und Fast Food, all das findet sich im vielfältigen Programmangebot.

Kochen lernen - genießen können ...
Kochkurse und Kurse zur Ernährung haben am aktuellen forum VHS Tradition. Sie richten sich an Teilnehmer/innen jeden Alters und vermitteln Kenntnisse in Theorie und Praxis vom Basiswissen bis zum Kochen auf anspruchsvoller Ebene.
Kochen zu lernen, hauswirtschaftliches Wissen, das früher innerhalb der Familie selbstverständlich weitergegeben wurde, anschaulich zu vermitteln - diese Aufgaben übernimmt zusehends auch die Erwachsenenbildung.
Im Mittelpunkt stehen dabei das Wissen um eine abwechslungsreiche, ausgewogene gesundheitsbewusste Ernährung, Informationen zur Herkunft und Zusammensetzung der Nahrung sowie die angemessene Verarbeitung vorzugsweise regionaler, saisonaler und möglichst naturbelassener Lebensmittel. Verschiedene Kochvarianten, Garmethoden und die bewährte Zubereitung von Lebensmitteln - auch aus interkultureller Sicht - veranschaulichen dies.
Auch Fragen zu einer vernünftigen Vorratshaltung und Resteverwertung - fast schon vergessene, aber wiederentdeckte Aspekte in der modernen Gesellschaft - fließen in die Kursarbeit mit ein. Kochen lernen, Gerichte zubereiten, vom alltäglichen Essen bis zur Ausrichtung feierlicher Anlässe, auch als Alternative zu Fertiggerichten und Fast Food, all das findet sich im vielfältigen Programmangebot.

Spielerisch werden die Kinder in diesem Kurs an die Themen Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung herangeführt. Wo kommen die Lebensmittel her, wie werden sie angebaut, welchen Stellenwert haben sie in unserer Ernährung und wie kann man sie lecker zubereiten?
5 Tage - 5 Themen:
Winzig klein und mächtig stark - Getreide
Bunte Vielfalt aus dem Garten - Gemüse
Süße Kirschen ess' ich gern - Obst
Tierisch lecker - Milch, Eier, Fleisch
Quelle des Lebens - Wasser

Spielerisch werden die Kinder in diesem Kurs an die Themen Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung herangeführt. Wo kommen die Lebensmittel her, wie werden sie angebaut, welchen Stellenwert haben sie in unserer Ernährung und wie kann man sie lecker zubereiten?
5 Tage - 5 Themen:
Winzig klein und mächtig stark - Getreide
Bunte Vielfalt aus dem Garten - Gemüse
Süße Kirschen ess' ich gern - Obst
Tierisch lecker - Milch, Eier, Fleisch
Quelle des Lebens - Wasser



Mitzubringen: Schürze, Geschirrtuch und Dose für evtl. Restspeisen.



Termine

Datum
Mo., 21.10.2019
Uhrzeit
09:00 - 12:00 Uhr
Ort
Vreden, VHS-Haus
1. Termin: Am Montag den 21.10.2019 von 09 Uhr bis 12 Uhr
Datum
Di., 22.10.2019
Uhrzeit
09:00 - 12:00 Uhr
Ort
Vreden, VHS-Haus
2. Termin: Am Dienstag den 22.10.2019 von 09 Uhr bis 12 Uhr
Datum
Mi., 23.10.2019
Uhrzeit
09:00 - 12:00 Uhr
Ort
Vreden, VHS-Haus
3. Termin: Am Mittwoch den 23.10.2019 von 09 Uhr bis 12 Uhr
Datum
Do., 24.10.2019
Uhrzeit
09:00 - 12:00 Uhr
Ort
Vreden, VHS-Haus
4. Termin: Am Donnerstag den 24.10.2019 von 09 Uhr bis 12 Uhr
Datum
Fr., 25.10.2019
Uhrzeit
09:00 - 12:00 Uhr
Ort
Vreden, VHS-Haus
5. Termin: Am Freitag den 25.10.2019 von 09 Uhr bis 12 Uhr


Kurs

Nachhaltig kochen: Kinder-Koch-Klub Kurs in den Herbstferien

Kursnummer: 92-3900

Wann
Datum
Mo., 21.10.2019
Uhrzeit
09:00 - 12:00 Uhr
Ort
Vreden, VHS-Haus
1. Termin: Am Montag den 21.10.2019 von 09 Uhr bis 12 Uhr
Datum
Di., 22.10.2019
Uhrzeit
09:00 - 12:00 Uhr
Ort
Vreden, VHS-Haus
2. Termin: Am Dienstag den 22.10.2019 von 09 Uhr bis 12 Uhr
Datum
Mi., 23.10.2019
Uhrzeit
09:00 - 12:00 Uhr
Ort
Vreden, VHS-Haus
3. Termin: Am Mittwoch den 23.10.2019 von 09 Uhr bis 12 Uhr
Datum
Do., 24.10.2019
Uhrzeit
09:00 - 12:00 Uhr
Ort
Vreden, VHS-Haus
4. Termin: Am Donnerstag den 24.10.2019 von 09 Uhr bis 12 Uhr
Datum
Fr., 25.10.2019
Uhrzeit
09:00 - 12:00 Uhr
Ort
Vreden, VHS-Haus
5. Termin: Am Freitag den 25.10.2019 von 09 Uhr bis 12 Uhr

Wo
Vreden, VHS-Haus
Treffpunkt: Oldenkotter Straße 52, 48691 Vreden

Wer
Friederike Sanne-Groppe

Kosten
32,00 Euro
Information Kochen lernen - genießen können ...
Kochkurse und Kurse zur Ernährung haben am aktuellen forum VHS Tradition. Sie richten sich an Teilnehmer/innen jeden Alters und vermitteln Kenntnisse in Theorie und Praxis vom Basiswissen bis zum Kochen auf anspruchsvoller Ebene.
Kochen zu lernen, hauswirtschaftliches Wissen, das früher innerhalb der Familie selbstverständlich weitergegeben wurde, anschaulich zu vermitteln - diese Aufgaben übernimmt zusehends auch die Erwachsenenbildung.
Im Mittelpunkt stehen dabei das Wissen um eine abwechslungsreiche, ausgewogene gesundheitsbewusste Ernährung, Informationen zur Herkunft und Zusammensetzung der Nahrung sowie die angemessene Verarbeitung vorzugsweise regionaler, saisonaler und möglichst naturbelassener Lebensmittel. Verschiedene Kochvarianten, Garmethoden und die bewährte Zubereitung von Lebensmitteln - auch aus interkultureller Sicht - veranschaulichen dies.
Auch Fragen zu einer vernünftigen Vorratshaltung und Resteverwertung - fast schon vergessene, aber wiederentdeckte Aspekte in der modernen Gesellschaft - fließen in die Kursarbeit mit ein. Kochen lernen, Gerichte zubereiten, vom alltäglichen Essen bis zur Ausrichtung feierlicher Anlässe, auch als Alternative zu Fertiggerichten und Fast Food, all das findet sich im vielfältigen Programmangebot. Spielerisch werden die Kinder in diesem Kurs an die Themen Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung herangeführt. Wo kommen die Lebensmittel her, wie werden sie angebaut, welchen Stellenwert haben sie in unserer Ernährung und wie kann man sie lecker zubereiten?
5 Tage - 5 Themen:
Winzig klein und mächtig stark - Getreide
Bunte Vielfalt aus dem Garten - Gemüse
Süße Kirschen ess' ich gern - Obst
Tierisch lecker - Milch, Eier, Fleisch
Quelle des Lebens - Wasser Die Reihe "Nachhaltig kochen" findet mit finanzieller Unterstützung der Bio-Molkerei Söbbeke GmbH, Gronau-Epe statt.

Wichtig
Mitzubringen: Schürze, Geschirrtuch und Dose für evtl. Restspeisen.