/ Kursdetails

Musik und Gesundheit: Die Stimme im Alter - Veränderungsprozesse, Ressourcen, Hilfen

Kursnummer 82-3000
Termin Sa. 15.09.2018  
Bemerkung Ein Flyer mit weiteren Informationen ist an der Volkshochschule erhältlich.
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 10:00 - 17:00 Uhr
Entgelt: 30,00 EUR , inkl. Getränke, Mittagsimbiss, Kaffee und Kuchen
Kursleitung Dozententeam
Kursort Heek-Nienborg, Landesmusikakademie NRW
Steinweg 2
48619 Heek-Nienborg
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
  In Zusammenarbeit mit der Landesmusikakademie NRW e. V.

Anmeldung unter: www.landesmusikakademie-nrw.de oder Tel. 02568/93050.
In Zusammenarbeit mit der Landesmusikakademie NRW e. V.

Anmeldung unter: www.landesmusikakademie-nrw.de oder Tel. 02568/93050.

"VHS macht gesünder!"
Körperliches und psychisches Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die Herausforderungen im Beruf und im Privatleben erfolgreich bewältigen zu können. Gesundheitskompetenz ist unerlässlich, wenn Sie Ihre Gesundheit eigenverantwortlich stärken möchten. In unseren Bildungsangeboten erfahren Sie, was alles zu einem gesunden Lebensstil gehört, wie Sie Stress abbauen, Ihren Körper positiv wahrnehmen, die eigene Kraft spüren und sich ausgewogen ernähren können. Lernen Sie von den Sichtweisen anderer Menschen, erwerben Sie die Fähigkeit, mit Stress konstruktiv umzugehen und Krisen erfolgreich zu überwinden. Das stärkt Ihre psychischen und physischen Ressourcen, macht Sie fit für Alltag und Beruf und fördert Ihre Gesundheit nachhaltig.
Die aktuelle Forschung weist immer wieder auf den positiven Einfluss von Emotionalität, Stressbewältigung, ausgewogener Ernährung und Bewegung für das Gelingen von Lernprozessen hin. Die Angebote der Gesundheitsbildung an Volkshochschulen berücksichtigen seit langem diese Erkenntnisse. Sachinformationen und Lernen werden mit allen Sinnen verknüpft, gelernt wird handlungsorientiert, auf die Gruppe bezogen und unter Berücksichtigung biografischer Anknüpfungspunkte... wichtige Voraussetzungen für die Lust auf das Abenteuer des lebenslangen Lernens.

"VHS macht gesünder!"
Körperliches und psychisches Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die Herausforderungen im Beruf und im Privatleben erfolgreich bewältigen zu können. Gesundheitskompetenz ist unerlässlich, wenn Sie Ihre Gesundheit eigenverantwortlich stärken möchten. In unseren Bildungsangeboten erfahren Sie, was alles zu einem gesunden Lebensstil gehört, wie Sie Stress abbauen, Ihren Körper positiv wahrnehmen, die eigene Kraft spüren und sich ausgewogen ernähren können. Lernen Sie von den Sichtweisen anderer Menschen, erwerben Sie die Fähigkeit, mit Stress konstruktiv umzugehen und Krisen erfolgreich zu überwinden. Das stärkt Ihre psychischen und physischen Ressourcen, macht Sie fit für Alltag und Beruf und fördert Ihre Gesundheit nachhaltig.
Die aktuelle Forschung weist immer wieder auf den positiven Einfluss von Emotionalität, Stressbewältigung, ausgewogener Ernährung und Bewegung für das Gelingen von Lernprozessen hin. Die Angebote der Gesundheitsbildung an Volkshochschulen berücksichtigen seit langem diese Erkenntnisse. Sachinformationen und Lernen werden mit allen Sinnen verknüpft, gelernt wird handlungsorientiert, auf die Gruppe bezogen und unter Berücksichtigung biografischer Anknüpfungspunkte... wichtige Voraussetzungen für die Lust auf das Abenteuer des lebenslangen Lernens.

Im Blickpunkt des Symposiums steht die Stimme Erwachsener in unterschiedlichen Lebensphasen mit ihren musikalischen und medizinischen Facetten. In Vorträgen, Dikussionen, Workshops und im persönlichen Austausch werden diese Aspekte beleuchtet, um praxisrelevante Erkenntnisse zu ermöglichen.
Vorträge:
- Psychogene Veränderungprozesse der Stimme (Priv.-Doz. Dr. Dirk Deuster)
- Biologische Veränderungsprozesse der Stimme (Prof. Dr. Wolfgang Angerstein)
- Erfahrung als Faktor für musikalische Leistung (Dr. Kai Marius Schabram)
Workshops:
- Jeder macht mit! Chorkonzept altersunabhängig!
- Wenn das Lesen schwer fällt, das Herz aber überströmt! Improvisation und Live-Arrangement
- Was bleibt auch im Alter noch hängen? Methodische Grundlagen für die Erarbeitung von geschriebener (Chor)Musik

Im Blickpunkt des Symposiums steht die Stimme Erwachsener in unterschiedlichen Lebensphasen mit ihren musikalischen und medizinischen Facetten. In Vorträgen, Dikussionen, Workshops und im persönlichen Austausch werden diese Aspekte beleuchtet, um praxisrelevante Erkenntnisse zu ermöglichen.
Vorträge:
- Psychogene Veränderungprozesse der Stimme (Priv.-Doz. Dr. Dirk Deuster)
- Biologische Veränderungsprozesse der Stimme (Prof. Dr. Wolfgang Angerstein)
- Erfahrung als Faktor für musikalische Leistung (Dr. Kai Marius Schabram)
Workshops:
- Jeder macht mit! Chorkonzept altersunabhängig!
- Wenn das Lesen schwer fällt, das Herz aber überströmt! Improvisation und Live-Arrangement
- Was bleibt auch im Alter noch hängen? Methodische Grundlagen für die Erarbeitung von geschriebener (Chor)Musik



Anmeldung unter: www.landesmusikakademie-nrw.de oder Tel. 02568/93050.

Termine

Datum
Sa., 15.09.2018
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Heek-Nienborg, Landesmusikakademie NRW