Kursdetails


Kreativitätstechniken und persönlicher Erfolg
Im Fokus - der kreative Prozess im Beruf

Kursnummer 31-5153
Termin Mittwoch, 25. April,18:00 - 19:30 Uhr  
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 18:00 - 19:30 Uhr
Entgelt: 15,00 EUR / Keine Ermäßigung möglich / ermäßigt 15,00 EUR
Kursleitung Thorsten H. Bradt
Kursort Digitalkurs am eigenen PC

Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
  In Zusammenarbeit mit VHS DigitalKooperation. In Zusammenarbeit mit VHS DigitalKooperation.

VHS DigitalKooperation ist ein Zusammenschluss des aktuellen
forum Volkshochschule mit der Volkshochschule Bocholt - Rhede
- Isselburg. Gemeinsam bieten wir Webinare zu den Themen Büromanagement und kreative Techniken an.

VHS DigitalKooperation ist ein Zusammenschluss des aktuellen
forum Volkshochschule mit der Volkshochschule Bocholt - Rhede
- Isselburg. Gemeinsam bieten wir Webinare zu den Themen Büromanagement und kreative Techniken an.

Kreative Prozesse sind durch bestimmte Phasen gekennzeichnet: Vorbereitung, Inkubation, Erleuchtung und Verifikation. Durch den Einsatz etablierter Kreativitätstechniken ist es möglich,
sowohl das individuelle Kreativitätspotenzial als auch dasjenige im Team - Stichwort "Schwarmintelligenz" - erheblich zu befördern. Ziel dieses Digitalkurses ist es, den Teilnehmer*innen einen systematischen Einstieg in die entsprechende Anwendung zu vermitteln.
Kernthemen:
- Was ist Kreativität?
- Der kreative Prozess im Detail
- Stressfaktoren eliminieren
- Effiziente Kreativitätstechniken
- Praxisnahe Beispiele und Übungen
Fachliche Vorkenntnisse sind für eine Teilnahme nicht erforderlich. Der Digitalkurs ist auf ein hohes Maß an Interaktion angelegt - die Teilnehmer*innen können bei Bedarf teils parallel mitarbeiten und
durchgängig eigene inhaltliche Anregungen bzw. Fragestellungen in das Kursgeschehen einbringen.

Kreative Prozesse sind durch bestimmte Phasen gekennzeichnet: Vorbereitung, Inkubation, Erleuchtung und Verifikation. Durch den Einsatz etablierter Kreativitätstechniken ist es möglich,
sowohl das individuelle Kreativitätspotenzial als auch dasjenige im Team - Stichwort "Schwarmintelligenz" - erheblich zu befördern. Ziel dieses Digitalkurses ist es, den Teilnehmer*innen einen systematischen Einstieg in die entsprechende Anwendung zu vermitteln.
Kernthemen:
- Was ist Kreativität?
- Der kreative Prozess im Detail
- Stressfaktoren eliminieren
- Effiziente Kreativitätstechniken
- Praxisnahe Beispiele und Übungen
Fachliche Vorkenntnisse sind für eine Teilnahme nicht erforderlich. Der Digitalkurs ist auf ein hohes Maß an Interaktion angelegt - die Teilnehmer*innen können bei Bedarf teils parallel mitarbeiten und
durchgängig eigene inhaltliche Anregungen bzw. Fragestellungen in das Kursgeschehen einbringen.



Teilnehmer*innen, welche die Arbeitsschritte parallel nachvollziehen möchten, wird im Hinblick auf die anwendungsbasierten Inhalte die Nutzung von zwei Bildschirmen bzw. eines zweiten Rechners (Laptop oder Tablet) empfohlen.


Bitte Kursinfo beachten

Termine

Datum
Di., 25.04.2023
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Digitalkurs am eigenen PC
1. Termin: Am Dienstag den 25.04.2023 von 18 Uhr bis 19 Uhr 30


Kurs

Kreativitätstechniken und persönlicher Erfolg Im Fokus - der kreative Prozess im Beruf

Kursnummer: 31-5153

Wann
Datum
Di., 25.04.2023
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Digitalkurs am eigenen PC
1. Termin: Am Dienstag den 25.04.2023 von 18 Uhr bis 19 Uhr 30

Wo
Digitalkurs am eigenen PC
Treffpunkt: ,

Wer
Thorsten H. Bradt

Kosten
15,00 Euro
ermäßigt 15,00 Euro
Information Kreative Prozesse sind durch bestimmte Phasen gekennzeichnet: Vorbereitung, Inkubation, Erleuchtung und Verifikation. Durch den Einsatz etablierter Kreativitätstechniken ist es möglich,
sowohl das individuelle Kreativitätspotenzial als auch dasjenige im Team - Stichwort "Schwarmintelligenz" - erheblich zu befördern. Ziel dieses Digitalkurses ist es, den Teilnehmer*innen einen systematischen Einstieg in die entsprechende Anwendung zu vermitteln.
Kernthemen:
- Was ist Kreativität?
- Der kreative Prozess im Detail
- Stressfaktoren eliminieren
- Effiziente Kreativitätstechniken
- Praxisnahe Beispiele und Übungen
Fachliche Vorkenntnisse sind für eine Teilnahme nicht erforderlich. Der Digitalkurs ist auf ein hohes Maß an Interaktion angelegt - die Teilnehmer*innen können bei Bedarf teils parallel mitarbeiten und
durchgängig eigene inhaltliche Anregungen bzw. Fragestellungen in das Kursgeschehen einbringen.

Wichtig
Teilnehmer*innen, welche die Arbeitsschritte parallel nachvollziehen möchten, wird im Hinblick auf die anwendungsbasierten Inhalte die Nutzung von zwei Bildschirmen bzw. eines zweiten Rechners (Laptop oder Tablet) empfohlen.

Dieser Kurs ist nicht für eine Online-Anmeldung freigegeben. Bitte wenden Sie sich direkt an uns.