Kursdetails


Gestaltung im Printdesign
Informationsabend

Kursnummer 22-5152
Termin Montag, 24. Oktober, 20.00 - 21.30 Uhr  
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 20:00 - 21:30 Uhr
Entgelt: ohne Entgelt / Keine Ermäßigung möglich
Kursleitung Thorsten H. Bradt
Kursort Digitalkurs am eigenen PC

Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
  In Zusammenarbeit mit VHS DigitalKooperation. In Zusammenarbeit mit VHS DigitalKooperation.

VHS DigitalKooperation ist ein Zusammenschluss des aktuellen
forum Volkshochschule mit der Volkshochschule Bocholt - Rhede
- Isselburg und der Volkshochschule Unna Fröndenberg Holzwickede. Gemeinsam bieten wir Webinare zu den Themen Büromanagement und kreative Techniken an.

VHS DigitalKooperation ist ein Zusammenschluss des aktuellen
forum Volkshochschule mit der Volkshochschule Bocholt - Rhede
- Isselburg und der Volkshochschule Unna Fröndenberg Holzwickede. Gemeinsam bieten wir Webinare zu den Themen Büromanagement und kreative Techniken an.

Nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen (AwbG NW) besteht für in diesem Bundesland ansässige Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bis zum 31.12.2021 die Möglichkeit, auch online an einem "Bildungsurlaub" teilzunehmen.
Grundsätzlich ist die Bildungswoche jedoch auch für einen allgemeinen Kreis von Interessentinnen und Interessenten zugänglich. Im Rahmen dieses virtuellen Informationsabends gibt der Referent einen umfassenden Einblick in die zu behandelnden Themen. Dazu zählen:
- Individuelle und kollaborative Nutzung der Adobe Creative Cloud
- InDesign: Layout und Satz - Arbeiten mit Gestaltungsrastern (Satzdateien)
- Illustrator: Zeichnen und Malen - Illustration (Logos, Piktogramme usw.)
- Photoshop: Bildbearbeitung - non-destruktive Workflows (für den Druck optimierte Dateien)
- Acrobat: Generierung digitaler Druckvorlagen (PDF-Standards im Vergleich)

Sämtliche verbindlich angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn ein etwa 90-minütiges Einleitungsvideo: Die in diesem vermittelten Kenntnisse bilden eine optimale Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme am Online-Seminar vom 5. bis zum 9. Dezember.
Im Rahmen der Beantragung eines «Bildungsurlaubs» bzw. von Fördermitteln sind einschlägige Fristen zu beachten, vgl. etwa Bildungsprämie.info, Weiterbildungsberatung NRW (Bildungsscheck) oder auch Bildungsurlaub.de (Leitfaden zur Beantragung eines Bildungsurlaubs).

Diese Online-Veranstaltung sieht ein hohes Maß an Interaktion zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie dem Seminarleiter vor. Dazu können ein klassischer Chat oder/und die Mikrofon-Funktion der eingesetzten Videokonferenz-Software (ZOOM) genutzt werden.

Nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen (AwbG NW) besteht für in diesem Bundesland ansässige Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bis zum 31.12.2021 die Möglichkeit, auch online an einem "Bildungsurlaub" teilzunehmen.
Grundsätzlich ist die Bildungswoche jedoch auch für einen allgemeinen Kreis von Interessentinnen und Interessenten zugänglich. Im Rahmen dieses virtuellen Informationsabends gibt der Referent einen umfassenden Einblick in die zu behandelnden Themen. Dazu zählen:
- Individuelle und kollaborative Nutzung der Adobe Creative Cloud
- InDesign: Layout und Satz - Arbeiten mit Gestaltungsrastern (Satzdateien)
- Illustrator: Zeichnen und Malen - Illustration (Logos, Piktogramme usw.)
- Photoshop: Bildbearbeitung - non-destruktive Workflows (für den Druck optimierte Dateien)
- Acrobat: Generierung digitaler Druckvorlagen (PDF-Standards im Vergleich)

Sämtliche verbindlich angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn ein etwa 90-minütiges Einleitungsvideo: Die in diesem vermittelten Kenntnisse bilden eine optimale Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme am Online-Seminar vom 5. bis zum 9. Dezember.
Im Rahmen der Beantragung eines «Bildungsurlaubs» bzw. von Fördermitteln sind einschlägige Fristen zu beachten, vgl. etwa Bildungsprämie.info, Weiterbildungsberatung NRW (Bildungsscheck) oder auch Bildungsurlaub.de (Leitfaden zur Beantragung eines Bildungsurlaubs).

Diese Online-Veranstaltung sieht ein hohes Maß an Interaktion zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie dem Seminarleiter vor. Dazu können ein klassischer Chat oder/und die Mikrofon-Funktion der eingesetzten Videokonferenz-Software (ZOOM) genutzt werden.



Teilnehmer*innen, welche die Arbeitsschritte parallel nachvollziehen möchten, wird im Hinblick auf die anwendungsbasierten Inhalte die Nutzung von zwei Bildschirmen bzw. eines zweiten Rechners (Laptop oder Tablet) empfohlen.


Kurs abgeschlossen

Termine

Datum
Mo., 24.10.2022
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Digitalkurs am eigenen PC
1. Termin: Am Montag den 24.10.2022 von 20 Uhr bis 21 Uhr 30


Kurs

Gestaltung im Printdesign Informationsabend

Kursnummer: 22-5152

Wann
Datum
Mo., 24.10.2022
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Digitalkurs am eigenen PC
1. Termin: Am Montag den 24.10.2022 von 20 Uhr bis 21 Uhr 30

Wo
Digitalkurs am eigenen PC
Treffpunkt: ,

Wer
Thorsten H. Bradt

Kosten
0,00 Euro
Information Nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen (AwbG NW) besteht für in diesem Bundesland ansässige Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bis zum 31.12.2021 die Möglichkeit, auch online an einem "Bildungsurlaub" teilzunehmen.
Grundsätzlich ist die Bildungswoche jedoch auch für einen allgemeinen Kreis von Interessentinnen und Interessenten zugänglich. Im Rahmen dieses virtuellen Informationsabends gibt der Referent einen umfassenden Einblick in die zu behandelnden Themen. Dazu zählen:
- Individuelle und kollaborative Nutzung der Adobe Creative Cloud
- InDesign: Layout und Satz - Arbeiten mit Gestaltungsrastern (Satzdateien)
- Illustrator: Zeichnen und Malen - Illustration (Logos, Piktogramme usw.)
- Photoshop: Bildbearbeitung - non-destruktive Workflows (für den Druck optimierte Dateien)
- Acrobat: Generierung digitaler Druckvorlagen (PDF-Standards im Vergleich)

Sämtliche verbindlich angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn ein etwa 90-minütiges Einleitungsvideo: Die in diesem vermittelten Kenntnisse bilden eine optimale Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme am Online-Seminar vom 5. bis zum 9. Dezember.
Im Rahmen der Beantragung eines «Bildungsurlaubs» bzw. von Fördermitteln sind einschlägige Fristen zu beachten, vgl. etwa Bildungsprämie.info, Weiterbildungsberatung NRW (Bildungsscheck) oder auch Bildungsurlaub.de (Leitfaden zur Beantragung eines Bildungsurlaubs).

Diese Online-Veranstaltung sieht ein hohes Maß an Interaktion zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie dem Seminarleiter vor. Dazu können ein klassischer Chat oder/und die Mikrofon-Funktion der eingesetzten Videokonferenz-Software (ZOOM) genutzt werden.

Wichtig
Teilnehmer*innen, welche die Arbeitsschritte parallel nachvollziehen möchten, wird im Hinblick auf die anwendungsbasierten Inhalte die Nutzung von zwei Bildschirmen bzw. eines zweiten Rechners (Laptop oder Tablet) empfohlen.

Dieser Kurs ist bereits abgeschlossen und kann deshalb nicht gebucht werden.