Arbeit und Beruf / Kursdetails

Vorschau: Finanzbuchführung - Zertifikatskurs Xpert Business

Kursnummer 91-5120
Termin Kursbeginn wird rechtzeitig bekannt gegeben.  
Dauer 42 x
Uhrzeit Ein Kurs wird bei entsprechender Nachfrage eingerichtet.
Entgelt: Kursentgelt auf Anfrage
Kursleitung N. N.
Kursort Ahaus, VHS-Haus
Vagedesstraße 2
48683 Ahaus
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
  Interessenten melden sich bitte an der VHS. Interessenten melden sich bitte an der VHS.

Xpert Business
Xpert Business ist das bekannte bundesweite System für kaufmännische und betriebswirtschaftliche Weiterbildung. Es besteht aus Kursen und Zertifikaten: Nach jedem Kurs können Sie eine Prüfung ablegen, um ein Zertifikat zu erhalten. Die Zertifikate lassen sich zu XB Abschlüssen kombinieren, z. B. Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung.
Um diesen Abschluss zu erhalten, kombinieren Sie folgende Zertifikate:
Lohn und Gehalt 1, Lohn und Gehalt 2 und Lohn und Gehalt EDV 3
Diese drei Kurse bauen aufeinander auf (zusammen rund 160 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten). Sie können alle XB Kurse und Prüfungen einzeln absolvieren.
Weitere Informationen: www.xpert-business.eu

Xpert Business
Xpert Business ist das bekannte bundesweite System für kaufmännische und betriebswirtschaftliche Weiterbildung. Es besteht aus Kursen und Zertifikaten: Nach jedem Kurs können Sie eine Prüfung ablegen, um ein Zertifikat zu erhalten. Die Zertifikate lassen sich zu XB Abschlüssen kombinieren, z. B. Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung.
Um diesen Abschluss zu erhalten, kombinieren Sie folgende Zertifikate:
Lohn und Gehalt 1, Lohn und Gehalt 2 und Lohn und Gehalt EDV 3
Diese drei Kurse bauen aufeinander auf (zusammen rund 160 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten). Sie können alle XB Kurse und Prüfungen einzeln absolvieren.
Weitere Informationen: www.xpert-business.eu

Dieser Lehrgang vermittelt fundiertes Grundlagenwissen zur doppelten Buchführung. Teilnehmer/innen können nach dem Kurs unternehmerische Geschäftsfälle (z. B. in Form von Rechnungen, Belegen, Kontoauszügen) in Buchungssätze umsetzen und in der laufenden Buchführung erfassen. Sie sind in der Lage, sich in unterschiedliche Buchführungssysteme einzuarbeiten und die laufende Buchführung eines Unternehmens zu erledigen. Die neu erworbenen Fähigkeiten können direkt eingesetzt werden, schon im Kurs wird mit zahlreichen Übungsaufgaben aus der betrieblichen Praxis geübt.

Inhalte:
Buchführungspflicht; Aufzeichnungspflichten; Gewinnermittlungsarten; Aufbau und Inhalte einer Bilanz; Inventurarten und -verfahren; Buchen aller laufenden und gängigen Geschäftsfälle über Bestands- und Erfolgskonten mittels der in der Praxis gängigen DATEV-Standardkontenrahmen SKR 03/04; Abschluss der Warenkonten; Buchen der Umsatzsteuer; Rechnungen gemäß Umsatzsteuergesetz; Privatentnahmen; unentgeltliche Wertabgaben und Privateinlagen; nicht und beschränkt abzugsfähige Betriebsausgaben (Geschenke, Bewirtungskosten, Reisekosten); Buchen von Personalkosten im Bruttolohnverfahren; Sachbezüge und geldwerte Vorteile; betriebliche und private Steuern.
Für diesen Kurs sind keine fachspezifischen Vorkenntnisse oder Berufserfahrung erforderlich. Im Anschluss an den Kurs können Sie eine Xpert Business Prüfung ablegen (180 Minuten).

Dieser Lehrgang vermittelt fundiertes Grundlagenwissen zur doppelten Buchführung. Teilnehmer/innen können nach dem Kurs unternehmerische Geschäftsfälle (z. B. in Form von Rechnungen, Belegen, Kontoauszügen) in Buchungssätze umsetzen und in der laufenden Buchführung erfassen. Sie sind in der Lage, sich in unterschiedliche Buchführungssysteme einzuarbeiten und die laufende Buchführung eines Unternehmens zu erledigen. Die neu erworbenen Fähigkeiten können direkt eingesetzt werden, schon im Kurs wird mit zahlreichen Übungsaufgaben aus der betrieblichen Praxis geübt.

Inhalte:
Buchführungspflicht; Aufzeichnungspflichten; Gewinnermittlungsarten; Aufbau und Inhalte einer Bilanz; Inventurarten und -verfahren; Buchen aller laufenden und gängigen Geschäftsfälle über Bestands- und Erfolgskonten mittels der in der Praxis gängigen DATEV-Standardkontenrahmen SKR 03/04; Abschluss der Warenkonten; Buchen der Umsatzsteuer; Rechnungen gemäß Umsatzsteuergesetz; Privatentnahmen; unentgeltliche Wertabgaben und Privateinlagen; nicht und beschränkt abzugsfähige Betriebsausgaben (Geschenke, Bewirtungskosten, Reisekosten); Buchen von Personalkosten im Bruttolohnverfahren; Sachbezüge und geldwerte Vorteile; betriebliche und private Steuern.
Für diesen Kurs sind keine fachspezifischen Vorkenntnisse oder Berufserfahrung erforderlich. Im Anschluss an den Kurs können Sie eine Xpert Business Prüfung ablegen (180 Minuten).




Termine

Datum
Mi., 31.07.2019
Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr
Ort
Ahaus, VHS-Haus