Kursdetails


Frauenkino - À la carte - Freiheit geht durch den Magen (Belgien/Frankreich, 2021)

Kursnummer 21-2710
Termin Di. 04.01.2022  
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 19:30 - 21:45 Uhr
Entgelt: 6,50 EUR / Keine Ermäßigung möglich
Kursleitung N. N.
Kursort Ahaus, Cinema-Center
Schlossstraße 16-18 (am Kirmesplatz)
48683 Ahaus
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
 

Frauenkino
An jedem 1. und 2. Dienstag im Monat werden ausgewählte (Frauen-)Filme gezeigt.

Bitte nutzen Sie den Online-Ticketkauf, dabei ist die Rückverfolgbarkeit bereits gewährleistet; dadurch sparen Sie Zeit vor Ort und können sich direkt zum Einlass begeben.
In Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Ahaus.

Frauenkino
An jedem 1. und 2. Dienstag im Monat werden ausgewählte (Frauen-)Filme gezeigt.

Bitte nutzen Sie den Online-Ticketkauf, dabei ist die Rückverfolgbarkeit bereits gewährleistet; dadurch sparen Sie Zeit vor Ort und können sich direkt zum Einlass begeben.
In Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Ahaus.

Frankreich 1789. Manceron ist ein begnadeter Koch und arbeitet für den Herzog de Chamfort. Und so schwelgt der Adel in Schwanen-Ragout und gebackenen Täubchen. Eines Tages lässt der eigenwillige Küchenchef seine Phantasie spielen und tischt den herzöglichen Gästen eine Köstlichkeit aus der niedrigsten aller Zutaten auf: der Kartoffel. Ein Skandal! Der Koch ist gefeuert. Zurück auf dem heimischen Bauernhof erwartet Manceron die trübe Aussicht, Reisenden Bouillon und Brot zu servieren, bis eine geheimnisvolle Frau auf dem einsamen Hof erscheint und vom Meister in die Kochkunst eingeführt werden will. Regisseur Éric Besnard (BIRNENKUCHEN MIT LAVENDEL) erzählt die Geschichte vom ersten Restaurant Frankreichs in opulenten Bildern, die nicht selten an die Gemälde großer Meister erinnern.

Frankreich 1789. Manceron ist ein begnadeter Koch und arbeitet für den Herzog de Chamfort. Und so schwelgt der Adel in Schwanen-Ragout und gebackenen Täubchen. Eines Tages lässt der eigenwillige Küchenchef seine Phantasie spielen und tischt den herzöglichen Gästen eine Köstlichkeit aus der niedrigsten aller Zutaten auf: der Kartoffel. Ein Skandal! Der Koch ist gefeuert. Zurück auf dem heimischen Bauernhof erwartet Manceron die trübe Aussicht, Reisenden Bouillon und Brot zu servieren, bis eine geheimnisvolle Frau auf dem einsamen Hof erscheint und vom Meister in die Kochkunst eingeführt werden will. Regisseur Éric Besnard (BIRNENKUCHEN MIT LAVENDEL) erzählt die Geschichte vom ersten Restaurant Frankreichs in opulenten Bildern, die nicht selten an die Gemälde großer Meister erinnern.



Karten bitte vorab online reservieren: www.cinema-ahaus.de.

Termine

Datum
Di., 04.01.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:45 Uhr
Ort
Ahaus, Cinema-Center
1. Termin: Am Dienstag den 04.01.2022 von 19 Uhr 30bis 21 Uhr 45


Kurs

Frauenkino - À la carte - Freiheit geht durch den Magen (Belgien/Frankreich, 2021)

Kursnummer: 21-2710

Wann
Datum
Di., 04.01.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:45 Uhr
Ort
Ahaus, Cinema-Center
1. Termin: Am Dienstag den 04.01.2022 von 19 Uhr 30bis 21 Uhr 45

Wo
Ahaus, Cinema-Center
Treffpunkt: Schlossstraße 16-18 (am Kirmesplatz), 48683 Ahaus

Wer
N. N.

Kosten
6,50 Euro
Information Frankreich 1789. Manceron ist ein begnadeter Koch und arbeitet für den Herzog de Chamfort. Und so schwelgt der Adel in Schwanen-Ragout und gebackenen Täubchen. Eines Tages lässt der eigenwillige Küchenchef seine Phantasie spielen und tischt den herzöglichen Gästen eine Köstlichkeit aus der niedrigsten aller Zutaten auf: der Kartoffel. Ein Skandal! Der Koch ist gefeuert. Zurück auf dem heimischen Bauernhof erwartet Manceron die trübe Aussicht, Reisenden Bouillon und Brot zu servieren, bis eine geheimnisvolle Frau auf dem einsamen Hof erscheint und vom Meister in die Kochkunst eingeführt werden will. Regisseur Éric Besnard (BIRNENKUCHEN MIT LAVENDEL) erzählt die Geschichte vom ersten Restaurant Frankreichs in opulenten Bildern, die nicht selten an die Gemälde großer Meister erinnern.

Karten bitte vorab online reservieren: www.cinema-ahaus.de.