Teilen Sie Ihr Wissen mit anderen!

Referent*innen gesucht für die Qualifizierung in der Kindertagespflege

Im kommenden Frühjahr 2022 beginnt am aktuellen forum Volkshochschule ein neuer Lehrgang für angehende Kindertagespflegepersonen.

Dieser Lehrgang wird mit neuem Konzept, ca. 300 UE Unterricht, Praktikum und Selbstlerneinheiten vonstattengehen. Das ausgearbeitete Curriculum (QHB) dafür steht bereits fest, es gibt eine Materialsammlung und weiterführende Informationen für Referent*innen.

Das QHB richtet die Grundqualifizierung daran aus, angehende Kindertagespflegepersonen dabei zu begleiten und zu unterstützen, die Kompetenzen zu erwerben, die sie brauchen, um den pädagogischen, organisatorischen und rechtlichen Anforderungen in ihrer Tätigkeit gewachsen zu sein. 

Ein besonderes Augenmerk wird auf die Betreuung von U3-Kindern und auf die quasi selbstständige Tätigkeit der Tagesmütter und -väter gelegt. Methodisch-didaktisch ist der kompetenzorientierte Ansatz gewählt, der biographisches Lernen mit den Schlagwörtern Wissen/Fertigkeiten/Sozial- und Selbstkompetenz beinhaltet.

Wir suchen qualifizierte Referent*innen für diesen Bereich, die sich eine längerfristige Zusammenarbeit mit der VHS auf Honorarbasis vorstellen können.

Weitere Infos (hier) und Kontakt:

Stefanie Horst
VHS-Fachbereichsleiterin
Tel. 02561 9537-52
horst@vhs-aktuellesforum.de


Geschäftsbericht 2020

Unser Geschäftsbericht 2020 ist erschienen!

Wir erinnern darin an Highlights des vergangenen Jahres und präsentieren die VHS in Zahlen.

Den kompletten Bericht finden Sie hier.


Kulinarische Reise online

Reisen ist in diesen Zeiten schwierig geworden, Kochkurse besuchen auch. Eine neue VHS-Online-Reihe bietet beides: Kochend reisen und dabei Küche und Menschen aus vielen Regionen kennenlernen.

Weitere Informationen und Anmeldung hier.


Jede Woche ein Gedicht

Online-Kurs in der vhs.cloud

Wer gerne Gedichte hört, liest, spricht, schreibt, auswendig lernt... kurzum mit ihnen lebt, ist in diesem Kursraum herzlich willkommen.

Jeden Dienstagabend, 18:00 Uhr

Ohne Entgelt

Weitere Informationen und Anmeldung hier.


VHS bietet weiter Online-Kurse an

Aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung NRW finden an der VHS bis auf weiteres keine Präsenzkurse statt.

Viele Kurse werden jedoch online angeboten und sind aktuell buchbar.

Für Präsenzkurse, die nach dem Lockdown wieder stattfinden können, nehmen wir Platzreservierungen entgegen.

Die VHS ist per Mail und zu folgenden Zeiten telefonisch erreichbar:

Mo/Mi/Fr, 09:00–12:00 Uhr

Di/Do, 14:00–17:00 Uhr

Bitte informieren Sie sich laufend auf unserer Homepage über beginnende Kurse.

Über neue Kursstarts, auch des neuen Semesters, informieren wir regelmäßig auf unserer Homepage, Social Media und im Newsletter.


ZEBRA - Ihre Anlaufstelle für digitale Medien

ZEBRA ist die neue digitale Beratungsplattform der Landesanstalt für Medien NRW, an die sich Bürgerinnen und Bürger mit konkreten Fragen zur Nutzung digitaler Medien wenden können. Hier erhalten Sie individuelle Antworten und konkrete Hilfestellungen.

Hier geht's zu ZEBRA - Stellen Sie hier Ihre persönliche Frage: www.zebra-medienfragen.de/


Sprachberatung

Aktuell können an der VHS keine persönlichen Beratungsgespräche angeboten werden.

Telefonisch finden jedoch Sprachen-Sprechstunden statt, in denen Interessierte sich über die online stattfindenden oder noch verschobenen Kurse im Sprachenbereich informieren können.

Die Sprachen-Sprechstunden finden zu folgenden Terminen statt:

  • Für den Bereich Deutsch als Fremdsprache: Helga Gillissen, mittwochs, wöchentlich, 10 bis 12 Uhr unter Tel.: 0151 10082556
  • Für den Bereich Englisch: Maria Terhechte-Vos, Donnerstag, 28. Januar, 17 bis 19 Uhr, Tel. 02561/ 953756
  • Für alle anderen Fremdsprachen: Adelheid Boer, Donnerstag, 28. Januar, 17 bis 19 Uhr, Tel. 02561/ 953755

Auftaktkonferenz Runder Tisch Nachhaltigkeit: Wie will ich 2027 in Ahaus leben?

Zu dieser Frage haben am 2. Oktober 60 Bürgerinnen und Bürger in der Stadthalle diskutiert: Schüler/innen, Studierende, Berufstätige aus verschiedenen Branchen und Rentner/innen.
Bürgermeisterin Karola Voß war Schirmherrin der Auftaktkonferenz des Runden Tisches Nachhaltigkeit Ahaus.
Im zweiten Konferenzteil haben sich sieben Arbeitsgruppen konstituiert, die mit konkreten Ideen für 2021 ihre Arbeit aufnehmen.
Die AG-Themen lauten: Grünes Ahaus, Mobilität, Atommüll, Ernährung, Konsumverhalten, Neues Wohnen und Bildung.

Weitere Mitwirkende sind jederzeit willkommen!

Das Ergebnisprotokoll der Konferenz ist hier nachzulesen.