Winterakademie auf der Keppelborg

Kursnummer 92-2400B
Zeitraum Donnerstag, 9. Januar 2020, 18.00 - 21.00 Uhr
Freitag, 10. Januar 2020, 10.00 - 18.00 Uhr
Samstag, 11. Januar 2020, 10.00 - 18.00 Uhr
Sonntag, 12. Januar 2020, 10.00 - 13.00 Uhr
inkl. Pausen  
Dauer 4 x
Uhrzeit 18:00 - 21:00 Uhr
Entgelt: 120,00 EUR , zuzügl. Materialkosten
Eine Materialliste wird bei der Anmeldung zugeschickt.
Kursleitung Walter vom Hove
Kursort Heek-Nienborg, Haus Keppelborg
Burg 3
48619 Heek-Nienborg
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
 

Achtung: Themaänderung! Surrealismus
Das Sichtbare ist nicht alles. Auf seinen malerischen und zeichnerischen Entdeckungsfahrten ins Unbewusste bediente sich der surrealistische Maler Max Ernst neuer Gestaltungsmethoden wie Frottage, Grattage und Dekalkomanie. Seine Abklatsch- und Druckverfahren fungieren selbstständig als Motiv. Sie sollen uns Anregung sein und eigene Bildwerke entwickeln helfen. Am ersten Tag gehen wir entstehungsprozessen seiner Arbeiten nach. An den weiteren Tagen spornen uns erregend rätselhafte Motive zu eigenen Experimenten an.

Achtung: Themaänderung! Surrealismus
Das Sichtbare ist nicht alles. Auf seinen malerischen und zeichnerischen Entdeckungsfahrten ins Unbewusste bediente sich der surrealistische Maler Max Ernst neuer Gestaltungsmethoden wie Frottage, Grattage und Dekalkomanie. Seine Abklatsch- und Druckverfahren fungieren selbstständig als Motiv. Sie sollen uns Anregung sein und eigene Bildwerke entwickeln helfen. Am ersten Tag gehen wir entstehungsprozessen seiner Arbeiten nach. An den weiteren Tagen spornen uns erregend rätselhafte Motive zu eigenen Experimenten an.



Bereits vorhandene Aquarellmalutensilien, Skizzenblock (Le Grand Bloc DINA 3), weicher Bleistift, Schere, Tesakrepp, Fön. 4 Farbmischschälchen, Küchenpapierrolle, Wassergefäß. weitere Materialien können beim Kursleiter zum Selbstkostenpreis (ca. 10 EUR) erworben werden.


Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Termine

Datum
Do., 09.01.2020
Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr
Ort
Heek-Nienborg, Haus Keppelborg
1. Termin: Am Donnerstag den 09.01.2020 von 18 Uhr bis 21 Uhr
Datum
Fr., 10.01.2020
Uhrzeit
10:00 - 18:00 Uhr
Ort
Heek-Nienborg, Haus Keppelborg
2. Termin: Am Freitag den 10.01.2020 von 10 Uhr bis 18 Uhr
Datum
Sa., 11.01.2020
Uhrzeit
10:00 - 18:00 Uhr
Ort
Heek-Nienborg, Haus Keppelborg
3. Termin: Am Samstag den 11.01.2020 von 10 Uhr bis 18 Uhr
Datum
So., 12.01.2020
Uhrzeit
10:00 - 13:00 Uhr
Ort
Heek-Nienborg, Haus Keppelborg
4. Termin: Am Sonntag den 12.01.2020 von 10 Uhr bis 13 Uhr


Kurs

Winterakademie auf der Keppelborg

Kursnummer: 92-2400B

Wann
Datum
Do., 09.01.2020
Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr
Ort
Heek-Nienborg, Haus Keppelborg
1. Termin: Am Donnerstag den 09.01.2020 von 18 Uhr bis 21 Uhr
Datum
Fr., 10.01.2020
Uhrzeit
10:00 - 18:00 Uhr
Ort
Heek-Nienborg, Haus Keppelborg
2. Termin: Am Freitag den 10.01.2020 von 10 Uhr bis 18 Uhr
Datum
Sa., 11.01.2020
Uhrzeit
10:00 - 18:00 Uhr
Ort
Heek-Nienborg, Haus Keppelborg
3. Termin: Am Samstag den 11.01.2020 von 10 Uhr bis 18 Uhr
Datum
So., 12.01.2020
Uhrzeit
10:00 - 13:00 Uhr
Ort
Heek-Nienborg, Haus Keppelborg
4. Termin: Am Sonntag den 12.01.2020 von 10 Uhr bis 13 Uhr

Wo
Heek-Nienborg, Haus Keppelborg
Treffpunkt: Burg 3, 48619 Heek-Nienborg

Wer
Walter vom Hove

Kosten
120,00 Euro
Information Achtung: Themaänderung! Surrealismus
Das Sichtbare ist nicht alles. Auf seinen malerischen und zeichnerischen Entdeckungsfahrten ins Unbewusste bediente sich der surrealistische Maler Max Ernst neuer Gestaltungsmethoden wie Frottage, Grattage und Dekalkomanie. Seine Abklatsch- und Druckverfahren fungieren selbstständig als Motiv. Sie sollen uns Anregung sein und eigene Bildwerke entwickeln helfen. Am ersten Tag gehen wir entstehungsprozessen seiner Arbeiten nach. An den weiteren Tagen spornen uns erregend rätselhafte Motive zu eigenen Experimenten an.

Wichtig
Bereits vorhandene Aquarellmalutensilien, Skizzenblock (Le Grand Bloc DINA 3), weicher Bleistift, Schere, Tesakrepp, Fön. 4 Farbmischschälchen, Küchenpapierrolle, Wassergefäß. weitere Materialien können beim Kursleiter zum Selbstkostenpreis (ca. 10 EUR) erworben werden.