Fluid Painting: Fließ-, Tropf- und Gießtechnik

Kursnummer 02-2427
Termin Sa. 05.09.2020  
Bemerkung Kleingruppe: max. 10 Teilnehmer/innen
inkl. Pause
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 10:00 - 17:00 Uhr
Entgelt: 26,50 EUR / ermäßigt 16,00 EUR , zuzügl. Materialkosten
Kursleitung Ines Ambaum
Kursort Stadtlohn, Atelier Salamander
Dufkampstraße 19
48703 Stadtlohn
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
 

Auf vielen kleinen Keilrahmen und/ oder festen Papieren lassen wir flüssige Acrylfarben fließen und verschmelzen. So entstehen Bilder mit spannenden reliefartigen Strukturen. Wer gerne abstrakt arbeitet, ist in diesem angesagten Kursthema genau richtig. Eine wunderbare Technik, um den Staub des Alltages abzuspülen. Die Gemälde erinnern aus der Entfernung betrachtet an Bilder der Erde aus dem Weltall. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Auf vielen kleinen Keilrahmen und/ oder festen Papieren lassen wir flüssige Acrylfarben fließen und verschmelzen. So entstehen Bilder mit spannenden reliefartigen Strukturen. Wer gerne abstrakt arbeitet, ist in diesem angesagten Kursthema genau richtig. Eine wunderbare Technik, um den Staub des Alltages abzuspülen. Die Gemälde erinnern aus der Entfernung betrachtet an Bilder der Erde aus dem Weltall. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.



Mitzubringen: Acrylfarben in diversen Farben, schwarz und weiß auf Wasserbasis, ca. 4-6 Keilrahmen, ca. 8 Tonkartons/Papiere, Einmalhandschuhe, Schürze, Fön, evtl. kleine Muscheln oder andere natürliche Kleinmaterialien. Fluid Medium kann im Kurs abgefüllt und erworben werden.



Termine

Datum
Sa., 05.09.2020
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Stadtlohn, Atelier Salamander
1. Termin: Am Samstag den 05.09.2020 von 10 Uhr bis 17 Uhr


Kurs

Fluid Painting: Fließ-, Tropf- und Gießtechnik

Kursnummer: 02-2427

Wann
Datum
Sa., 05.09.2020
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Stadtlohn, Atelier Salamander
1. Termin: Am Samstag den 05.09.2020 von 10 Uhr bis 17 Uhr

Wo
Stadtlohn, Atelier Salamander
Treffpunkt: Dufkampstraße 19, 48703 Stadtlohn

Wer
Ines Ambaum

Kosten
26,50 Euro
ermäßigt 16,00 Euro
Information Auf vielen kleinen Keilrahmen und/ oder festen Papieren lassen wir flüssige Acrylfarben fließen und verschmelzen. So entstehen Bilder mit spannenden reliefartigen Strukturen. Wer gerne abstrakt arbeitet, ist in diesem angesagten Kursthema genau richtig. Eine wunderbare Technik, um den Staub des Alltages abzuspülen. Die Gemälde erinnern aus der Entfernung betrachtet an Bilder der Erde aus dem Weltall. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Wichtig
Mitzubringen: Acrylfarben in diversen Farben, schwarz und weiß auf Wasserbasis, ca. 4-6 Keilrahmen, ca. 8 Tonkartons/Papiere, Einmalhandschuhe, Schürze, Fön, evtl. kleine Muscheln oder andere natürliche Kleinmaterialien. Fluid Medium kann im Kurs abgefüllt und erworben werden.