Orgel & Wort Heike Haefner-Volmer (Orgel), Sibylle Bertsch und Konrad Krauss (Rezitation)

Kursnummer 02-2284
Termin Sonntag, 23. August, 18.00 Uhr
Konzerteinführung: 17.00 Uhr  
Bemerkung Anmeldeschluss: 19. August
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 18:00 - 19:30 Uhr
Entgelt: Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.
Kursleitung N. N.
Kursort Vreden, Stiftskirche
Kirchplatz 1
48691 Vreden
Dokumente zum Kurs Flyer
  Vorschau:
Wort & Percussion
Sonntag · 18. April 2021 · 18.00 Uhr
Sibylle Bertsch und Konrad Krauss (Rezitation), Ben Bönniger (Percussion)

Percussion & Tanz
Sonntag · 29. August 2021 · 18.00 Uhr
Ben Bönniger (Percussion), Kelvin Kilonzo und Clara-Marie Müller (Tanz)

Tanz & Orgel
Sonntag · 26. September 2021 · 18 Uhr
Kelvin Kilonzo und Clara-Marie Müller (Tanz), Heike Haefner-Volmer (Orgel)
In Zusammenarbeit mit der Stadt Vreden und der Pfarrgemeinde St. Georg Vreden.
Vorschau:
Wort & Percussion
Sonntag · 18. April 2021 · 18.00 Uhr
Sibylle Bertsch und Konrad Krauss (Rezitation), Ben Bönniger (Percussion)

Percussion & Tanz
Sonntag · 29. August 2021 · 18.00 Uhr
Ben Bönniger (Percussion), Kelvin Kilonzo und Clara-Marie Müller (Tanz)

Tanz & Orgel
Sonntag · 26. September 2021 · 18 Uhr
Kelvin Kilonzo und Clara-Marie Müller (Tanz), Heike Haefner-Volmer (Orgel)
In Zusammenarbeit mit der Stadt Vreden und der Pfarrgemeinde St. Georg Vreden.

Kulturraum Stiftskirche Vreden: Spiegelungen
Spiegelungen kommen als Thema und als Prinzip in allen Künsten vor. Der Blick in den Spiegel kann Identität sowohl versichern als auch in Frage stellen: bin ich der, den ich im Spiegel sehe? Spiegel-Symmetrien begegnen uns in Architektur, bildender Kunst, Musik und Literatur, wobei gerade im nicht exakten Spiegeln ein besonderer Reiz liegt. Auch Spiegelungen über Zeit- und Epochengrenzen hinweg bilden spannende Beziehungsgeflechte in allen Künsten. In der vierteiligen Reihe „Spiegelungen“ werden jeweils zwei Künste kombiniert. Sie reagieren einerseits aufeinander, andererseits thematisieren sie bereits in sich das Motiv oder die Form der Spiegelung. Erstmals nimmt ein Tanz-Duo an der Stiftskirchen-Reihe teil und bringt eine neue Kunstrichtung in den Kulturraum.

Konzept: Bernd Sikora, Nikolaus Schneider

Kulturraum Stiftskirche Vreden: Spiegelungen
Spiegelungen kommen als Thema und als Prinzip in allen Künsten vor. Der Blick in den Spiegel kann Identität sowohl versichern als auch in Frage stellen: bin ich der, den ich im Spiegel sehe? Spiegel-Symmetrien begegnen uns in Architektur, bildender Kunst, Musik und Literatur, wobei gerade im nicht exakten Spiegeln ein besonderer Reiz liegt. Auch Spiegelungen über Zeit- und Epochengrenzen hinweg bilden spannende Beziehungsgeflechte in allen Künsten. In der vierteiligen Reihe „Spiegelungen“ werden jeweils zwei Künste kombiniert. Sie reagieren einerseits aufeinander, andererseits thematisieren sie bereits in sich das Motiv oder die Form der Spiegelung. Erstmals nimmt ein Tanz-Duo an der Stiftskirchen-Reihe teil und bringt eine neue Kunstrichtung in den Kulturraum.

Konzept: Bernd Sikora, Nikolaus Schneider



Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Termine

Datum
So., 23.08.2020
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Vreden, Stiftskirche
1. Termin: Am Sonntag den 23.08.2020 von 18 Uhr bis 19 Uhr 30


Kurs

Orgel & Wort Heike Haefner-Volmer (Orgel), Sibylle Bertsch und Konrad Krauss (Rezitation)

Kursnummer: 02-2284

Wann
Datum
So., 23.08.2020
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Vreden, Stiftskirche
1. Termin: Am Sonntag den 23.08.2020 von 18 Uhr bis 19 Uhr 30

Wo
Vreden, Stiftskirche
Treffpunkt: Kirchplatz 1, 48691 Vreden

Wer
N. N.

Kosten
0,00 Euro
Information

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.