Träume - die Geschichten unserer inneren Wirklichkeit Vortrag

Kursnummer 02-3003
Termin Mo. 28.09.2020  
Bemerkung Anmeldeschluss: 25. September
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 19:30 - 21:45 Uhr
Entgelt: 6,00 EUR / ermäßigt 4,00 EUR
Kursleitung Beate Wittenbrink
Kursort Stadtlohn, VHS-Haus
Klosterstraße 18
48703 Stadtlohn
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
 

„Wirklich reich ist der, der mehr Träume in seiner Seele hat, als die Wirklichkeit zerstören kann.“ Hans Kruppa
Mit dem Einschlafen taucht jeder in seine eigene Traumwelt. Wir verarbeiten die Eindrücke des Tages und was uns beschäftigt. Das Gehirn arbeitet mit seinen eigenen Bildern und hat seine eigene Traumgrammatik. Das meiste davon geht an uns vorbei und nicht wenige können sich nicht erinnern, geträumt zu haben. Dabei können Träume Lösungen anbieten. Sie können auf ureigene Energiequellen aufmerksam machen und helfen authentisch zu leben.
Sie sind eingeladen, sich den Geschichten ihrer inneren Wirklichkeit anzunähern und mehr darüber zu erfahren, was im Hirn vor sich geht, wenn sie schlafen. Sie können trainieren, ihre Träume mehr wahrzunehmen und dem lauschen, was sie zu ihrem Leben beitragen möchten.

„Wirklich reich ist der, der mehr Träume in seiner Seele hat, als die Wirklichkeit zerstören kann.“ Hans Kruppa
Mit dem Einschlafen taucht jeder in seine eigene Traumwelt. Wir verarbeiten die Eindrücke des Tages und was uns beschäftigt. Das Gehirn arbeitet mit seinen eigenen Bildern und hat seine eigene Traumgrammatik. Das meiste davon geht an uns vorbei und nicht wenige können sich nicht erinnern, geträumt zu haben. Dabei können Träume Lösungen anbieten. Sie können auf ureigene Energiequellen aufmerksam machen und helfen authentisch zu leben.
Sie sind eingeladen, sich den Geschichten ihrer inneren Wirklichkeit anzunähern und mehr darüber zu erfahren, was im Hirn vor sich geht, wenn sie schlafen. Sie können trainieren, ihre Träume mehr wahrzunehmen und dem lauschen, was sie zu ihrem Leben beitragen möchten.




Termine

Datum
Mo., 28.09.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:45 Uhr
Ort
Stadtlohn, VHS-Haus
1. Termin: Am Montag den 28.09.2020 von 19 Uhr 30bis 21 Uhr 45


Kurs

Träume - die Geschichten unserer inneren Wirklichkeit Vortrag

Kursnummer: 02-3003

Wann
Datum
Mo., 28.09.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:45 Uhr
Ort
Stadtlohn, VHS-Haus
1. Termin: Am Montag den 28.09.2020 von 19 Uhr 30bis 21 Uhr 45

Wo
Stadtlohn, VHS-Haus
Treffpunkt: Klosterstraße 18, 48703 Stadtlohn

Wer
Beate Wittenbrink

Kosten
6,00 Euro
ermäßigt 4,00 Euro
Information „Wirklich reich ist der, der mehr Träume in seiner Seele hat, als die Wirklichkeit zerstören kann.“ Hans Kruppa
Mit dem Einschlafen taucht jeder in seine eigene Traumwelt. Wir verarbeiten die Eindrücke des Tages und was uns beschäftigt. Das Gehirn arbeitet mit seinen eigenen Bildern und hat seine eigene Traumgrammatik. Das meiste davon geht an uns vorbei und nicht wenige können sich nicht erinnern, geträumt zu haben. Dabei können Träume Lösungen anbieten. Sie können auf ureigene Energiequellen aufmerksam machen und helfen authentisch zu leben.
Sie sind eingeladen, sich den Geschichten ihrer inneren Wirklichkeit anzunähern und mehr darüber zu erfahren, was im Hirn vor sich geht, wenn sie schlafen. Sie können trainieren, ihre Träume mehr wahrzunehmen und dem lauschen, was sie zu ihrem Leben beitragen möchten.