Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse
Sie sind hier: 
 » Programm
Zwischen Griechengesang und Turmdichtung Friedrich Hölderlin entdecken
Zwischen Griechengesang und Turmdichtung Friedrich Hölderlin entdecken

Das Kursende ist bereits erreicht

Kursnummer:
71-2009
Kursstatus:
bereits beendet ausreichend frei

Der Dichter Friedrich Hölderlin (1770 – 1843) steht bis heute im Schatten der Weimarer Klassiker Goethe und Schiller. Dabei hat keiner so intensiv wie er griechische Mythologie und Poesie in seiner Dichtung aufgesogen und versucht, sie in seiner Gegenwart produktiv werden zu lassen. Die zweite Lebenshälfte verbrachte Hölderlin, von psychischer Krankheit gezeichnet, in einem Turmzimmer in Tübingen. In dieser Zeit sind nur noch sehr wenige Gedichte entstanden, die einen gänzlich neuen Ton anschlagen.
Im Kompaktseminar werden wir versuchen, uns in Hölderlins Texte, die weit entrückt von unserer Zeit scheinen, einzufühlen. Dies geschieht u. a. durch Rezitationsübungen und kleine Schreibaufgaben.

Zeitraum:
Mittwoch, 12. April, 17.00 - 21.00 Uhr Donnerstag, 13. April, 10.00 - 17.00 Uhr inkl. Pausen
Dauer:
2 Termine
Uhrzeit:
Mittwoch, 12. April, 17.00 - 21.00 Uhr
Donnerstag, 13. April, 10.00 - 17.00 Uhr
inkl. Pausen
Leitung:
  • Nikolaus Schneider
Kurstermin/e:
Datum Zeit
12.04.2017 17:00 - 21:00 Uhr
13.04.2017 10:00 - 17:00 Uhr

Kursort:
Legden-Asbeck, Dormitorium
Stiftsstraße 20
48739 Legden-Asbeck
Entgelt:
32,50 EUR / ermäßigt 22,00 EUR


Copyright © aktuelles forum Volkshochschule 2013